Alibaba CEO: Bitcoin ist eine Blase, die Blockchain jedoch nicht

Alibaba

Alibaba Gründer und Vorsitzender, Jack Ma, ist der jüngste Vertreter der Aussage Blockchain JA Bitcoin NEIN. Der Milliardär sagte, Bitcoin sei die Blase und nicht die Blockchain. Diese Bemerkungen machte er auf der World Intelligence Congress in Tianjin.

Blockchain aber nicht Bitcoin

Während seiner Rede auf der Konferenz verriet Ma, dass Alibaba sich ausschließlich auf die Implementierung der Blockchain konzentriert. Laut Ma:

Anzeige

Blockchain ist jetzt ein heißes Wort. Erstens ist die Blockchain keine Blase, Bitcoin aber ist eine Blase. Bitcoin ist nur eine kleine Anwendung der Blockchain. Zumindest bei Alibaba muss Blockchain eine Lösung sein, die die Probleme der Privatsphäre und Sicherheit im digitalen Zeitalter angeht.

Der Geschäftsführer von Alibaba sagte auch, dass Blockchain der wahre technologische Durchbruch sei, der die kommende digitale Revolution vorantreiben würde. Er identifizierte die Technologie hinter Kryptowährungen als ein immenses Potenzial für alle Arten der Geschäftsprozesse. Jack Ma offenbarte auch, dass sein Unternehmen mehrere Blockchain-Anwendungen erforscht. Alibaba investiert in Datensicherheits- und Datenschutzlösungen, die auf der Blockchain basieren. Das Unternehmen hält bisher die meisten Blockchain-Patente weltweit. Ma ist der Meinung, dass zu viel Wert auf die Blockchain als Geldverdiener gelegt wird, anstatt sie als Wertschöpfungstechnologie anzusehen.

Bitcoin ist eine Blase

Die populärste und sicherste Blockchain derzeit ist die Bitcoin-Blockchain, doch Jack Ma bezeichnete die Kryptowährung Bitcoin als eine Blase. In der Vergangenheit hatte der Alibaba-Gründer mangelndes Interesse an Bitcoin gezeigt. Im Jahr 2016 startete Alibaba ein Blockchain-E-Mail-Repository, und im Jahr 2017 unterzeichnete das Unternehmen eine Partnerschaft mit PwC, um eine auf der Blockchain-Technologie basierende Architektur zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln zu entwickeln.

Während er sich zuvor nicht über Bitcoin geäußert hat, haben ihn seine Kommentare jetzt mit Leuten wie Warren Buffett, Charlie Munger, Bill Gates und vielen anderen auf eine Stufe gestellt. Diese nennenswerten Persönlichkeiten haben in diesem Jahr dazu beigetragen den Bitcoin in der Öffentlichkeit zu kritisieren. Die Aussagen Blockchain JA und Bitcoin NEIN ist an sich nichts neues, die Zukunft wird zeigen, welches Lager Recht behält.

Quelle: bitcoinist, Image: UNCTAD, flickr, CC-BY-SA-2.0

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

neunzehn + 14 =