Anycoin Direct implementiert natives SegWit

Natives SegWit jetzt bei Anycoin Direct

SegWit-Transaktionen nehmen immer weiter an Fahrt auf. Nach Coinbase und Bitfinex implementiert jetzt auch eine der größten Wechselstuben für Kryptowährungen die technologische Neuerung.

Was ist SegWit?

SegWit (Segregated Witness) ist ein technischer Ansatz, der das Problem der Skalierung bei Bitcoin zumindest teilweise lösen soll. SegWit schafft eine größere Kapazität, wodurch deutlich mehr Transaktionen pro Sekunde abgewickelt werden können. Zusätzlich ebnet SegWit den Weg für das Lightning-Netzwerk, das es ermöglicht, Bitcoins sofort und fast gebührenfrei zu versenden.

Anzeige
riobet

Welche Vorteile bietet SegWit?

SegWit (Segregated Witness) bietet den Nutzern einige Vorteile und Veränderungen. So nutzt SegWit das Blockgewicht (block „weight“) statt der Blockgröße (block size), wodurch Blöcke auf bis zu vier Megabyte vergrößert werden können, was mehr Transaktionen für das Netzwerk erlaubt. Bleibt die Auslastung des Bitcoin-Netzwerkes so wie jetzt, sollte SegWit dazu führen, dass geringere Gebühren gezahlt werden müssen.

Anycoin Direct nutzt das bech32 – Adressformat

Was sind bech32-Adressen?

Das Protokollupgrade SegWit bietet zwei neue Bitcoin-Adressformate. Zum einen gibt es SegWit-Adressen, die mit einer 3 starten und zum anderen SegWit-Adressen, die mit „bc1“ starten. Die Bech32-Adressen, also die nativen SegWit-Adressen (bc1), verwenden weniger Zeichen als derzeitige Adressen und es gibt keine Unterscheidung mehr zwischen Groß- und Kleinschreibung, was vor allem dem Endnutzer zugutekommt.

Natives SegWit bei Anycoin Direct

Wer jetzt bei Anycoin Direct* Bitcoins einkauft oder auszahlt, kann dies über eine bech32 Adresse. Aber das ist nicht der einzige Vorteil, der die Adressänderung mit sich bringt. Das Format hat noch weitere Vorteile, wie z.B. eine automatische Ausfüllfunktion der Adresse oder einen besser angepassten QR-Code.

Dadurch, dass Anycoin Direct SegWit (in der kurzen Zeit seit Bitcoin Core 0.16.0) aktiviert und implementiert, kann die beliebte Wechselstube das Bitcoin-Netzwerk entlasten und so ein Teil zum Erfolg von Bitcoin beitragen.

Infos zu Anycoin Direct

Anycoin Direct ist ein niederländisches Unternehmen mit Sitz in Veghel, welches eine Bitcoin und Krypto-Wechselstube betreibt. Das Unternehmen besteht seit April 2013 und lief damals unter dem Namen Bitplaats. In den früheren Zeiten konzentrierte sich Anycoin Direct hauptsächlich auf den niederländischen Markt, heutzutage werden die europäischen Märkte angezielt.

Das Unternehmen verfolgt vor allem ein Ziel: Dem Kunden den einfachsten und schnellsten Ein- und Verkaufsprozess zu ermöglichen. Dabei werden nicht nur die digitalen Währungen beim Einkauf schnell verschickt, sondern auch größere Geldbeträge werden in kürzester Zeit überwiesen.

Quelle: Infos zu Anycoin Direct; Image via Anycoin Direct

Zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

13 + 7 =