Apple Mitgründer Steve Wozniak ist von Bitcoin und Blockchain überzeugt

0
Apple Mitgründer Steve Wozniak von Bitcoin und Blockchain überzeugt
Steve Wozniak ist von Bitcoin und Blockchain überzeugt. Mit Kryptowährungen erhalten Menschen ein Finanzmittel, das von Menschen für Menschen geschaffen wurde und gleichzeitig Freiheit bietet.

Der bekannte Apple Mitgründer Steve Wozniak war bei der Crypto Invest Konferenz in Los Angeles zu Gast und sprach bei dieser über Kryptowährungen und die Blockchain Technologie. Die Krypto-Bewegung erinnere ihn an die Anfänge von PCs, als niemand dachte, dass diese jemals nützlich sein würden. Auch als niemand daran glaubte, war er davon überzeugt, dass PCs und die Technologie die Welt verändern würden – er sollte recht behalten. Und genau dieselben „Transformationen“, die er bei PCs erlebte, finden mit Bitcoin gerade statt.

Freiheit im Mittelpunkt der Technologie

Während seiner Rede sprach er immer wieder über „Freiheit“, Freiheit durch Computer, die bestimmte Dinge für einen erledigen und Freiheit durch Kryptowährungen wie Bitcoin, die niemand kontrollieren kann.

Anzeige

Man kann Bitcoin als Beispiel nennen, als Gold. Und mein Gott, keine Kontrolle – nirgendwo. Und es funktioniert, es funktioniert wirklich. Die Menschen sagten am Anfang über kleine PCS: ‚Das kann nichts Gutes sein.‘ Und kein großes Unternehmen wollte in mein Produkt investieren. [Mein Arbeitgeber] Hewlett-Packard lehnte mich fünfmal ab.

Krypto-Revolution benötigt Zeit

Bitcoin als Vorreiter hat dafür gesorgt, dass die Blockchain-Technologie erkannt wird. Die Dezentralität ist ein wichtiger bzw. der wichtigste Aspekt – es gibt keine zentrale Institution, die Bitcoin lenken kann. Jedoch benötigt es Zeit, bis Revolutionen angenommen werden.

Siehst du wirklich, dass die [Technologie angenommen wird]? Es geschieht langsam, aber das galt für alle Internet-Applikationen, die erst am Anfang standen.

Jedoch bemerkt auch er, dass Unternehmen und Banken anders agieren als am Anfang des Internets. Früher konnte keiner die Ausmaße des Internets erkennen, einige Unternehmen mussten Insolvenz anmelden, da die technologische Neuerung nicht angenommen wurde. Heutzutage möchten größere Unternehmen an der Spitze der Krypto- und Blockchain-Technologie stehen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Unternehmen und Banken wollen denselben Fehler nicht noch einmal begehen.

Der Zeitpunkt, an dem er wusste, dass sich die Technologie durchsetzt

Auf die Frage, wann er denn wusste, dass sich PCs durchsetzen werden und wann er den AHA-Moment hatte, antwortete er:

In dieser Nacht traf ich mehrere Menschen. Ich traf sie [in einem Computer-Club] und dieser Club wuchs [von anfangs 30 bis 40 Mitgliedern], mehrere hundert Mitglieder trafen sich jeden Mittwochabend […] und Menschen diskutierten über eine Revolution der Menschen, Menschen hatten das erste Mal nützliche Werkzeuge in ihrem Leben, [die Technologie] würde die Kommunikation für immer verändern.

Und mit Kryptowährungen haben die Menschen das erste Mal ein nützliches Finanzmittel, das von Menschen geschaffen wurde, welches den Austausch von Werten für immer verändern könnte.

Coincierge

Bildnachweis: Foto von Gage Skidmore via flickr.com, Lizenz CC BY-SA 2.0

Zuletzt aktualisiert am 26. Oktober 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDie Bitcoin Hash-Rate ist im Jahr 2018 um 550 Prozent gestiegen
Nächster ArtikelUser aufgepasst: Die Krypto-Börse Poloniex schließt ihren Service für Deutschland

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.