Bank of Thailand erwägt Blockchain für wirtschaftliche Expansion

0
Bank of Thailand erwägt Blockchain für Expansion - Coincierge

Am 12. Juli 2018 sprach der Gouverneur der Bank of Thailand, Dr. Veerathai Santiprabhob, in seiner Rede auf dem Bloomberg ASEAN Business Summit den Einsatz der Blockchain-Technologie als Teil der nationalen Bemühungen zur Förderung des wirtschaftlichen Potenzials Thailands an.

Die Verantwortung der Bank of Thailand

In seiner Rede betonte Dr. Santiprabhob die Verantwortung der Bank of Thailand:

Anzeige
krypto signale

“Die Pflicht, nicht nur die wirtschaftliche und finanzielle Stabilität zu erhalten, sondern auch unser Finanzsystem so zu entwickeln, dass es das wirtschaftliche Potenzial Thailands wirksam freisetzt, die Produktivität steigert und ein umfassenderes Wachstum für die Zukunft bewirken kann”.

Der Gouverneur plant, das Wachstum durch die Integration von Technologien wie der Blockchain voranzutreiben. Von besonderem Interesse für Santiprabhob sind Blockchain-Anwendungsfälle, die grenzüberschreitende Zahlungen, die Finanzierung der Lieferkette und die Authentifizierung von Dokumenten umfassen.

Wie der Gouverneur bemerkte, hat der bestehende Einsatz von blockchainfähigen, grenzüberschreitenden Zahlungen von Banken in Thailand bereits zu einer Verbesserung der regionalen Finanzkonnektivität geführt. Santiprabhob hob auch vielversprechende Anwendungsfälle der Blockchain zur Stärkung der Cybersicherheit, zum Schutz von Finanzinformationen und zur Eindämmung der Zahl betrügerischer Aktivitäten in Thailand hervor.

Regulierungsrahmen der thailändischen Regierung

Dieser Akt des Gouverneurs folgt auf frühere Schritte der thailändischen Regierung im Krypto-Währungsraum. Am 30. März 2018 kündigte Thailands Finanzminister Apisak Tantivorawong einen neuen steuerlichen Rahmen für den Kryptowährungsmarkt an.

Die in diesem Rahmen beschriebenen Maßnahmen umfassen eine Mehrwertsteuer von sieben Prozent auf alle Krypto-Geschäfte und eine Kapitalertragssteuer von 15 Prozent auf Erträge aus dem Handel mit Kryptowährungen. Am 4. Juli kündigten die thailändischen Behörden auch Maßnahmen im Zusammenhang mit ICOs an, die am 16. Juli 2018 in Kraft treten würden.

Im Moment stehen wir mitten in einer Krypto-Regulierungs-Phase. Nahezu täglich sind Neuigkeiten bezüglich Regulierung und Kryptomarkt in den Medien präsent. Während das eine Lager versucht einen sinnvollen Rahmen zu erstellen, versuchen teilweise Nationen immer noch den Krypto-Markt zu unterdrücken. Die Frage die sich Behörden stellen sollten ist, ob man sich nicht mit unnötigen Maßnahmen selbst ein Bein stellt. Denn Krypto-Startups werden schnell in Regionen ausweichen, in denen es eine kryptofreundliche Umgebung gibt.


Quelle: Cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelSchweiz will Status Krypto-freundlich behalten – Banken schrecken Startups ab
      Nächster ArtikelCFA Finanzinstitut nimmt Bitcoin und Blockchain in den Lehrplan auf

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      2 + fünfzehn =