Barclays, Citigroup und weitere Großbanken in Richtung Blockchain

0
Barclays und weitere Großbanken in Richtung Blockchain - Coincierge

Neun Giganten im Bankensektor nehmen an einem App Store Trial für Programme teil, die auf der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) basieren, um ihr Interesse für das Feld zu zeigen und die Vorzüge zu erkunden.

Financial News berichtete am 27. Juli, dass LedgerConnect, das Lovechild-Projekt des Forex Exchange Giganten CLS und des Tech Mogul IBM, bereits in der Erprobung ist.

Anzeige
krypto signale

Die Brücke zwischen neuen und bestehenden Technologien

LedgerConnect versucht, eine umfassende Plattform zur Verfügung zu stellen, um Banken weiter zu motivieren, die Vorteile von Blockchain-Projekten zu nutzen. Das Projekt soll einen einfachen Zugang zu blockchainbasierten Lösungen bieten, die sich mit Know Your Customer (KYC) und Anti-Geldwäsche-Vorschriften befassen. Es ist mit der Hyperledger Fabric Technologie auf der IBM Blockchain Plattform aufgebaut. Keith Bear, Vice President of Financial Markets bei IBM, stellt fest:

Die Herausforderung besteht darin, in der Lage zu sein, unternehmensübergreifend und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zusammenzuarbeiten. Auf der einen Seite haben wir eine große, stark regulierte Industrie. Auf der anderen Seite haben wir viel wendigere und schnellere Fintechs mit begrenzten Ressourcen. Unsere Rolle besteht in gewisser Hinsicht darin, diese Unterschiede in Bezug auf Geschwindigkeit und Ressourcen zu vermitteln.

Die vor uns liegenden Herausforderungen

Dennoch steht die Plattform selbst vor regulatorischen Herausforderungen, welch Ironie, denn ihr Zweck besteht darin, diese Herausforderungen zu minimieren. LedgerConnect braucht grünes Licht von seinem Aufsichtskomitee. Dazu gehören die Federal Reserve Bank of New York und andere Zentralbanken. Während Keith Bear optimistisch auf eine Markteinführung Anfang 2019 spekuliert, macht es die bevorstehende fragliche Zulassung schwierig, einen genauen Starttermin festzulegen. Dennoch sollen neun Banken die Plattform bereits testen, zwei davon sind Citigroup und Barclays. Es gibt noch keine Informationen über die weiteren Namen der restlichen sieben.

Barclays hat bereits sein Interesse im Bereich DLT und Kryptowährungen bekundet. Im April dieses Jahres hat die Bank damit begonnen, das Interesse ihrer Kunden vor Ort zu prüfen und möglicherweise die Einrichtung eines Krypto-Trading-Desk ins Auge zu fassen.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • EU reguliert
    • Über 40 Kryptos im Angebot
    • Gebühren eher im Mittelfeld
    4.2/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/libertexCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger Artikel5 Gründe, warum institutionelle Investoren Kryptowährungen wollen
      Nächster ArtikelSBI eröffnet Krypto-Derivate-Markt

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      fünf × 1 =