Bitbond nutzt Bitcoin Blockchain für internationale Kredite

0

Die Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (SWIFT) ist das größte Netzwerk der Welt, das es Finanzinstituten ermöglicht, Finanztransaktionen auszutauschen. Doch nun betreten allmählich Kryptowährungen den Markt.

Bitbond nutzt die Bitcoin Blockchain

Die deutsche Online-Bank Bitbond hat angekündigt, die Blockchain von Bitcoin zu nutzen, um den internationalen Transfer von Fiat-Darlehen zu erleichtern. Darlehen werden in Form von Bitcoin an das jeweilige Land des Darlehensnehmer übertragen und anschließend wieder in Fiat-Währung umgetauscht. Dadurch können die Transaktionskosten (Wechselgebühren etc.) minimiert, die Transaktionsgeschwindigkeit erhöht und der Verwaltungsaufwand reduziert werden.

Bitbond wurde 2013 gegründet und ist seit 2016 als Finanzinstitut zugelassen. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen werden bei einer Kreditaufnahme von bis zu 50.000 Euro unterstützt. Laut Bitbond´s Homepage hat man bereits über $10 Millionen an über 2.500 Antragsteller vermittelt.

Mit 24 Mitarbeitern aus 12 Ländern verwaltet Bitbond monatlich Kredite für 100 Kunden im Wert von einer Million Dollar. Das Motto des Unternehmens lautet “see no bank, hear no bank, speak no bank” und Bitbond sieht keinen Grund mehr, das “Legacy-System” zu nutzen, so Radoslav Albrecht, Gründer und CEO von Bitbond, gegenüber Reuters TV.

“Traditionelle Geldtransfers sind aufgrund der Wechselgebühren relativ teuer und können bis zu einige Tagen dauern. Mit Bitbond funktioniert der Zahlungsverkehr unabhängig vom Standort des Kunden. Über das Internet ist es sehr, sehr schnell und die Gebühren sind niedrig.”

Ripple derzeit noch vorne im Kurs – Mit dem Bitcoin Lightning Network könnte sich das ändern

Das Ripple Transaction Protocol wurde als Blockchain-basierte Alternative zu SWIFT entwickelt, aber viele andere Kryptowährungen können langfristig ihren Platz einnehmen. Für die Übertragung von Krediten in Fiat setzt Bitbond auf Bitcoin, was derzeit ebenfalls relativ, im Verhältnis zu anderen Kryptowährungen, kostspielig ist.

Das Bitcoin Lightning Network könnte das jedoch ändern. Durch den Einsatz der Bitcoin Blockchain kann die deutsche online Bank Bitbond das SWIFT-Netz umgehen, Kosten senken, Wartezeiten verkürzen und den Verwaltungsaufwand minimieren.

Das SWIFT-System, enthält Gebühren für jede getätigte Transaktion, einschließlich der von den Sender- und Empfängerbanken erhobenen Gebühren, sowie der von den Banken berechneten Wechselkurse. Kryptowährungen als Werkzeug um FIAT-Währungen zu transferieren, könnte sich zukünftig als Standard etablieren.

Quelle: Newsbtc, Image: Bitbond

 

 

 

Vorheriger ArtikelMining Hardware-Hersteller beantragen Börsennotierung in Hongkong
Nächster ArtikelNano jetzt mit Euro kaufen bei CoinFalcon
Im Jahr 2014 stieß ich zufällig auf einen Artikel über Bitcoin und war sofort dem Thema verfallen. Nachdem ich nahezu jeden Artikel über Bitcoin & Co. gelesen habe, war es an der Zeit meinen ersten Bitcoin Core Wallet herunterzuladen. Zwei Wochen später konnte ich diesen auch benutzen und entschloss mich dazu, einen Schritt weiterzugehen und schrieb meine Bachelorarbeit über Bitcoin & Co. Seither befasse ich mich täglich mit dem Thema der Kryptowährungen und der Einsatzmöglichkeiten der Blockchain.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn + sechs =