Bitcoin Kurs fällt rätselhaft auf 6.250 Dollar: Was hat den abrupten Rückgang verursacht?

0
BTC Kurs fällt rätselhaft auf 6.250 Dollar Was hat den abrupten Rückgang verursacht - Coincierge

Der Bitcoin Kurs fiel innerhalb weniger Minuten von 6.750 $ auf 6.250 $. Die dominante Kryptowährung erlebte eine massive Verkaufskerze, in der Trader BTC innerhalb von 10 Minuten von 6.550 $ auf 6.250 $ “dumpten”.

Der plötzliche Rückgang des Bitcoin-Preises überrascht den Kryptowährungsmarkt, da Bitcoin das Support-Niveau von 6.500 $ in den letzten zwei Wochen relativ gut verteidigt hatte und die Anzeichen eines zukünftigen Bärenmarktes allmählich zurückgingen.

Was hat den Schock am Markt verursacht?

In der vergangenen Woche zeigte Bitcoin ein geringes tägliches Handelsvolumen an den meisten wichtigen Krypto-Börsen. Das tägliche Trading-Volumen ist auf 3,2 Milliarden Dollar gesunken und erreichte somit den niedrigsten Stand im gesamten Jahr.

Der Rückgang des Volumens veranlasste die Trader, Bedenken hinsichtlich der kurzfristigen Kursentwicklung zum Ausdruck zu bringen. Daher hielten sich viele Investoren zurück, da man die meisten sich nicht sicher sind, in welche Richtung der Markt ausbricht. Dieser Umstand begünstige die Verkäufer und Bären, da es nahezu “kaum” Handelsaktivität auf dem Kryptowährungsmarkt gab.

Am 10. Oktober erklärte der Twitter-Nutzer @DonAlt, ein weithin anerkannter technischer Analyst, dass Bitcoin in den kommenden Tagen eine starke Preisbewegung auslösen wird. Aber die Unsicherheit an den Märkten und der Rückgang der Handelsaktivitäten haben es für den Trader schwierig gemacht, vorherzusagen, in welche Richtung sich die beliebteste Kryptowährung bewegt. DonAlt via Twitter:

Trader erwarten einen Abschwung

Generell erwarteten die Trader einen großen Abschwung am Kryptowährungsmarkt, bevor der Kurs eine große mittelfristige Rallye einleiten wird. Historisch gesehen tendierte Bitcoin dazu, nach Monaten der Stabilität in einer niedrigen Preisspanne, rasant um das 10- bis 30-fache anzusteigen

Das fehlende Volumen, die fehlende Handelsaktivitäten auf dem Markt und die Unfähigkeit des Bitcoin nach mehreren Versuchen das Widerstands-Niveau von 6.800 $ zu durchbrechen, haben zu einem abrupten Wertverlust beigetragen.

Bitcoin Chart via TradingView

Entscheidend ist, dass Bitcoin seit dem 9. August seit mehr als zwei Monaten eine Stabilität im Bereich von 6.000 bis 6.700 $ aufweist. Wenn Bitcoin das Support-Niveau von 6.000 $ erfolgreich verteidigt und sich in den nächsten 12 bis 24 Stunden über die 6.300 $-Marke halten kann, ist es unwahrscheinlich, dass BTC einen weiteren starken Rückgang verzeichnet. Andere wichtige Kryptowährungen und Token wie Ripple (XRP), Bitcoin Cash (BCH) und Ethereum (ETH) erlitten jedoch Verluste zwischen 9 und 10 Prozent.


Quelle: Cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelOTC-Markt der Kryptowährungen dreimal größer als der Devisenmarkt
      Nächster ArtikelEconomist im Jahr 1988: 2018 gibt es eine Weltwährung – Übernimmt Bitcoin diese Rolle?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      fünf − 3 =