Bitcoin Kurs kurzzeitig auf 7.600 USD: Grund für die Spitze?

0
Bitcoin Kurs kurzzeitig auf 7.600 USD: Grund für die Spitze?

Der Bitcoin Kurs explodierte in den letzten Stunden. Grund für den positiven Ausbruch dürfte die Verwirrung um Tether (USDT), den selbsternannten Stablecoin, sein. Die Währung, die laut eigenen Aussagen an einen USD gekoppelt ist, verliert bis zu sechs Prozent.

Tether und Bitfinex sorgen für kurzzeitigen Bitcoin- und Krypto-Pump

Von natürlicher Aufwärtsbewegung kann man bei diesem Anstieg wohl nicht reden. Das Handelsvolumen sank und trotzdem konnte der Bitcoin Kurs ansteigen. Es ist klar, dass etwas nicht stimmt(e):

Anzeige

Bitcoin konnte Preise von über 7.200 USD bei Bitfinex, Kraken, Binance und OKEx erzielen – alles Plattformen, die USDT unterstützen. Zwischenzeitlich erreichte der Bitcoin Kurs auf Bitfinex einen Höchstwert von 7.670 USD, dieser lag um knapp 1.000 USD höher als bei anderen Börsen.

Auf anderen Plattformen, die kein Tether (USDT) listen, lag der Bitcoin Kurs bei ca. 6.700 USD. Der Tether Preis fiel insgesamt um über 6 Prozent – ungewöhnlich für eine Währung, die immer einen US Dollar wert sein soll. Und selbst jetzt wird der Bitcoin Preis bei Bitfinex um knapp 500 US Dollar höher gehandelt als z.B. bei Bitstamp:

Zweifel an Tether sorgen für Aufschwung

Grund für den Bitcoin-Anstieg auf Bitfinex ist Tether (USDT). Trader glauben wohl, dass Tether möglicherweise nicht über die USD-Reserven verfügt, um alle USDT zu decken. Das Kapital, das in USDT investiert wurde, wechselt nun fluchtartig zu Bitcoin, da die Angst besteht, dass USDT zusammenbricht. Zudem kamen Gerüchte auf, dass Bitfinex insolvent sei. Nutzer flüchten sich in Bitcoin, um die Kryptowährung schnellstmöglich von Bitfinex abzuheben.

Und obwohl Tether für knapp 25 Prozent des Volumens aller Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden verantwortlich war, konnte die Liquidation nicht bedient werden. Das führte dazu, dass Bitcoin auf Börsen mit Tether auf über 7.000 USD anstieg. Wie es Alex Krüger auf Twitter so schön ausdrückte:

Es wäre schon ironisch, wenn ein Tether-Kollaps Bitcoin aus diesem Bärenmarkt bringen würde. Klick um zu Tweeten

Photo by Andre Francois on Unsplash,CC0

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin Börsen schließen in Indien aufgrund von Regulierung – Ausweg durch Bitcoin ATMs
Nächster ArtikelJimmy Song: EOS ist ein Betrug, Ethereum amateurhaft und BCH hat keine Daseinsberechtigung

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

18 + 13 =