Bitcoin: Nach Eminem nun auch Soulja Boy

0
Bitcoin: Nach Eminem jetzt auch Soulja Boy

Der US Rapper Soulja Boy rappt in seinem neuesten Album „Young Drako“ über Bitcoin, die beliebteste Kryptowährung der Welt. Der Track mit dem Titel „Bitcoin“ ist der vierte Song seines Albums, das gestern erschien.

Sido, Savas & Eminem legen vor

Soulja Boy ist nicht der erste Rapper, der Kryptowährungen in seine Songs integriert. 2016 veröffentlichte Gramatik den Titel „Satoshi Nakamoto“, der derzeit knapp 380.000 Aufrufe auf Youtube hat. Anfang des Jahres legten dann Sido und Kool Savas mit dem Titel „Hodln“ nach, der auf Youtube über 2,3 Millionen Aufrufe hat – im Video ist der Krypto-Guru Julian Hosp zu sehen. Und im September rappte Eminem über Bitcoin.

Anzeige

Soulja Boy sorgt für Bitcoin-Werbung

Was den lyrischen Inhalt betrifft, ist der Track ziemlich einfach gehalten. Natürlich geht es nicht um gesellschaftspolitische oder philosophische Ansichten, die teilweise mit der digitalen Währung einhergehen. Auch ist es Wunschdenken, dass Soulja Boy auf die Sicherheit der privaten Schlüssel hinweist oder die Blockchain als revolutionäre Technologie nennt.

Stattdessen konzentriert Soulja Boy sich ausschließlich auf Kursgewinne und das schnelle Geld. An der Technologie ist er wahrscheinlich eher weniger interessiert. Zumindest scheint er einen guten Einstieg gefunden zu haben, er hat 6.000 USD pro Bitcoin ausgegeben:

“I spent 6,000 on the bitcoin.”

Natürlich wäre es aber auch nicht clever, wenn er darüber rappen würde, dass er bei 17.000 USD Bitcoin eingekauft hätte. Aber auch die Prahlerei darf bei einem echten Rapper nicht fehlen. Im Track behauptet er, dass er einen Aston Martin dank Bitcoin gekauft hätte.

Derzeit hat das meistgesehene Video vom Track „Bitcoin“ auf Youtube 3.229 Wiedergaben. Der Top-Kommentar unter dem Video stellt die Frage, ob der Track eine Finanzberatung ist und natürlich darf in den Kommentaren auch „HODL“ nicht fehlen. Dass der Track jedoch Eminems Not Alike oder Sido & Savas` Hodln mit 2,3 Millionen Aufrufen übertrumpfen kann, ist unwahrscheinlich.


Photo by israel palacio on Unsplash, CC0

Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelInvestoren sollten sich unbedingt mit Bitcoin beschäftigen | Edelman
Nächster ArtikelBinance Coin (BNB) auf Platz 14 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

16 − 15 =