Bitcoin: Nach Eminem nun auch Soulja Boy

Bitcoin: Nach Eminem jetzt auch Soulja Boy

Der US Rapper Soulja Boy rappt in seinem neuesten Album „Young Drako“ über Bitcoin, die beliebteste Kryptowährung der Welt. Der Track mit dem Titel „Bitcoin“ ist der vierte Song seines Albums, das gestern erschien.

Sido, Savas & Eminem legen vor

Soulja Boy ist nicht der erste Rapper, der Kryptowährungen in seine Songs integriert. 2016 veröffentlichte Gramatik den Titel „Satoshi Nakamoto“, der derzeit knapp 380.000 Aufrufe auf Youtube hat. Anfang des Jahres legten dann Sido und Kool Savas mit dem Titel „Hodln“ nach, der auf Youtube über 2,3 Millionen Aufrufe hat – im Video ist der Krypto-Guru Julian Hosp zu sehen. Und im September rappte Eminem über Bitcoin.

Anzeige

Soulja Boy sorgt für Bitcoin-Werbung

Was den lyrischen Inhalt betrifft, ist der Track ziemlich einfach gehalten. Natürlich geht es nicht um gesellschaftspolitische oder philosophische Ansichten, die teilweise mit der digitalen Währung einhergehen. Auch ist es Wunschdenken, dass Soulja Boy auf die Sicherheit der privaten Schlüssel hinweist oder die Blockchain als revolutionäre Technologie nennt.

Stattdessen konzentriert Soulja Boy sich ausschließlich auf Kursgewinne und das schnelle Geld. An der Technologie ist er wahrscheinlich eher weniger interessiert. Zumindest scheint er einen guten Einstieg gefunden zu haben, er hat 6.000 USD pro Bitcoin ausgegeben:

“I spent 6,000 on the bitcoin.”

Natürlich wäre es aber auch nicht clever, wenn er darüber rappen würde, dass er bei 17.000 USD Bitcoin eingekauft hätte. Aber auch die Prahlerei darf bei einem echten Rapper nicht fehlen. Im Track behauptet er, dass er einen Aston Martin dank Bitcoin gekauft hätte.

Derzeit hat das meistgesehene Video vom Track „Bitcoin“ auf Youtube 3.229 Wiedergaben. Der Top-Kommentar unter dem Video stellt die Frage, ob der Track eine Finanzberatung ist und natürlich darf in den Kommentaren auch „HODL“ nicht fehlen. Dass der Track jedoch Eminems Not Alike oder Sido & Savas` Hodln mit 2,3 Millionen Aufrufen übertrumpfen kann, ist unwahrscheinlich.


Photo by israel palacio on Unsplash, CC0

Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2018

Der Battle Infinity Presale hat begonnen!

  • Gaming, NFT & Börse
  • Staking möglich
  • Vorverkauf startete am 11.07.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

sieben − sechs =