Bitcoin Prognosen bis 2030 [Infografik]

Prognose Bitcoin (Infografik)

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Bitcoin Prognosen sind heiß begehrt und jeder fragt sich, ob Bitcoin in den nächsten Jahren steigen oder fallen wird. Leider kann niemand in die Zukunft blicken und Prognosen sind pure Spekulation. Dennoch denken einige Personen, dass der Bitcoin-Preis in Zukunft deutlich ansteigen wird.

Über 15 bekannte Geschäftsfrauen und -männer haben sich zu diesem Thema geäußert und sie sind davon überzeugt, dass Bitcoin in Zukunft steigen wird.

Anzeige

Bitcoin Prognosen bis 2030

Wir haben einige Aussagen und den Bitcoin-Anstieg in einer Infografik festgehalten:

Infografik: Bitcoin Prognosen bis 2030

Sie können dieses Bild für Ihre Webseite verwenden. Wir bitten Sie nur um einen Link zur Quelle:

<a href="https://coincierge.de/2018/bitcoin-prognosen-bis-2030-infografik">Infografik via Coincierge.de</a>

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten
  • Frage

    Wasn schwachsinn ..niemals..
    Es wird schon zu bezweifeln sein die 100000 marke zu knacken..alles andere ist nur gelaber

    Martin Adelmeyer

  • Frage

    Wo ziehen Sie die Linie zwischen „Raten ins Blaue“ und „Fundierte Prognose“?
    Da sind einfach die Meinungen von Hinz und Kunz als Prognose dargestellt, um Klicks zu generieren.
    Seite landet auf Blacklist…

    Tom Berger

    • Antwort

      Hallo Tom, die Meinungen der jeweiligen Parteien basieren auf einer jeweils gewählten fundierten Prognose. Von Tom Lee ist es eine Hochrechnung aus mehreren Indikatoren wie Hashleistung, Coins im Umlauf, Marktkapitalisierung etc. Er hat seinen eigenen Index, den er seinen Investoren zur Verfügung stellt. Die Winklevoss Zwillinge gehen von einem direkten Vergleich aus der Marktkapitalisierung aus. Diese sind der Meinung, dass mindestens das Niveau von Gold erreicht wird und daher auch dieser hohe Preis. Zuletzt John Mcafee, er kombiniert mehrere stochastische Hochrechnungen und bisher bewegt sich der Preis mehr oder weniger in seinem Kurvenmodell. Unter dieser Webseite kannst Du den aktuellen Stand von John McAfee nachverfolgen: https://fnordprefekt.de/

      Patrik Eberle

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

11 + zwanzig =