Bitcoins nächste Herausforderung: Reputation wiederherstellen

0
Bitcoins Herausforderung Reputation wiederherstellen

Während seines kurzen Bestehens hat Bitcoin mehrere Herausforderungen erfolgreich bewältigt, wie z.B. technische Probleme und interne Kriege. BTC hat auch der unerbittlichen Verfolgung durch Regierungen und mächtige Finanzpersonen standgehalten. Obwohl Bitcoin nicht illegal ist, hat es ungerechterweise einen schlechten Ruf.

Nichts ist illegal an Bitcoin

Zugegeben, das Image von Bitcoin muss verbessert werden. Viele assoziieren die Kryptowährung immer noch mit Cyberkriminalität, Drogenhandel, Betrug und anderen illegalen Aktivitäten. Skandale, Anschuldigungen und Behauptungen, die in den Mainstream-Medien reichlich veröffentlicht wurden, haben dazu beigetragen, den Ruf von Bitcoin zu beschädigen. Es wird auffallend über Börsenhacks, Manipulationen oder illegale Aktivitäten berichtet. Aber Bitcoin selbst ist nicht illegal. Dr. David Cowan beschreibt BTC wie folgt:

Anzeige

Bei der Kontroverse und Verwirrung um die Kryptowährungen ist es leicht zu vergessen, dass es nichts von Natur aus Illegales in ihnen gibt.

Tatsächlich zeigen die Daten, dass die Verwendung von Bitcoin bei illegalen Aktivitäten nahezu vernachlässigbar ist. Im Januar 2018 veröffentlichte Yaya Fanusie, Analysedirektorin der Foundation for Defense of Democracies’ Center on Sanctions and Illicit Finance (CSIF), eine Studie mit dem Titel “Bitcoin Laundering: Eine Analyse illegaler Ströme in digitale Währungsdienste.” Die Studie kommt zu folgendem Schluss:

Weniger als ein Prozent der Bitcoin-Transaktionen werden für illegale Aktivitäten verwendet.

Dennoch hat Bitcoins ungerechtfertigter, fragwürdiger Ruf seine Adoptionsrate behindert und große Geldanleger verjagt.

Schutzmaßnahmen und Kontrollen werden Vertrauen schaffen

Die Wiederherstellung der Reputation von Bitcoin wird immer dringlicher. So diskutieren immer mehr Schlüsselakteure des Krypto-Raums darüber, wie man den Ruf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen wiederherstellen kann. So behauptet Dr. Cowan in seinem Artikel mit dem Titel “Cryptocurrency: Restoring reputation for the future”, dass die Verbreitung von Kryptowährungen der Schlüssel zur Beseitigung illegaler Verwendungen sei. Matt Bisanz, Financial Services Regulatory and Enforcement Associate bei Mayer Brown, sagt dazu:

Wir müssen noch mehr tun, um Vertrauen aufzubauen, wo Verbrechen selten sind oder kaum Auswirkungen auf den Verbraucher haben. Wenn dir deine Kreditkarte gestohlen wird, hörst du nicht auf, sie zu benutzen. Es hat nahezu Keine Auswirkung…

Tom Robinson, Mitbegründer und Chief Data Officer bei Elliptic, behauptet, dass Vorschriften und Kontrollen über Kryptowährungen dazu beitragen werden, den Ruf von Kryptowährungen wiederherzustellen. Bitcoin hat seine Robustheit und Widerstandsfähigkeit immer wieder unter Beweis gestellt. Wie Christian Ferri, Präsident und CEO von BlockStar, es ausdrückte:

Wie in jeder Technologie wird Hacking für einige kurzfristig schmerzhaft sein, aber es wird ein wichtiger Treiber für die Stärkung des Krypto-Ökosystems sein, um es sicherer zu machen, was für die Massenadoption entscheidend ist.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelCFD Handel mit Kryptocoins: Tipps für Einsteiger
      Nächster ArtikelADVFN CEO: Bitcoin wird um 70 Prozent sinken

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      eins × 1 =