Bitmain bringt neuen Ethereum Miner ‚Antminer e3‘ auf den Markt

0
ASIC Antminer e3

Es ist offiziell. Bitmain bringt den Anmtiner e3 mit dem Mining-Algorithmus Ethash auf den Markt, der für das Ether Mining genutzt werden kann. Monatelang gab es Gerüchte, ob das Unternehmen einen solchen Miner produzieren könnte.

Der Antminer e3 kostet 800 US Dollar und hat eine Rechenleistung von 180 MH/s bei 800 W Stromverbrauch. Im Juli wird die erste Charge ausgeliefert und voraussichtlich im August werden die ersten ASIC-Miner ankommen.

Wenn man sich die technischen Daten genauer ansieht, kann man erkennen, dass dieser Antminer e3 der Leistung eines GPU-Rigs in etwa entspricht. Jedoch ist der ASIC-Miner günstiger und auch der Stromverbrauch ist niedriger als bei einem Miner mit Grafikkarten.

Anzeige

Bitmain soll aber nur das erste Unternehmen sein, das einen Ethash ASIC Miner auf den Markt bringt. Weitere Mining Unternehmen tüfteln derzeit an Ethereum-ASICs, ähnlich wie das bei Cryptonight der Fall war.

Derzeit ist der Antminer e3 – je nach Stromverbrauch – profitabel und damit attraktiv für Investoren. Diese sollten jedoch bedenken, dass zum einen der Antminer e3 nur der erste ASIC Miner für den Mining-Algorithmus Ethash ist und weitere sicherlich folgen werden und zum anderen, dass Ethereum in Zukunft von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake umsteigen wird, wodurch man Ethereum nicht mehr schürfen kann.

 

Ethereum Hard-Fork?

Der Ethereum Entwickler pipermerriam veröffentlichte auf Github den Ethereum Improvement Proposal (EIP 958), also den Vorschlag für einen Ethereum Hard Fork. Und es scheint, dass der Großteil der Ethereum-Anhänger einen Ethereum Hard-Fork unterstützt, um ASIC Miner auszuschließen. ASIC Miner fördern die Zentralisierung einer Währung.

Es bleibt abzuwarten, ob ein Ethereum Hard-Fork durchgeführt wird. Sollte dieser jedoch durchgeführt werden, sind die Antminer e3 für das Ether-Mining nutzlos.

 

Technische Details und Informationen zum Antminer e3:

  • Mining-Algorithmus: Ethash
  • Stromverbrauch: 800 W
  • Hashleistung: 180 MH/s

Bitmain teilte mit, dass diese Daten konservative Schätzungen sind, die wirkliche Leistung wird wohl etwas darüber liegen. Die Antminer e3 Miner werden erst dann verschickt, wenn diese für die Auslieferung bereit sind. Geschätzter Auslieferungszeitraum ist vom 16. Juli bis zum 31. Juli 2018.

Pro Person können insgesamt fünf solcher Antminer e3 gekauft werden. Damit will Bitmain sicherstellen, dass keiner einen erheblichen Vorteil gegenüber anderen Minern hat.

 

Welche Kryptowährungen können mit Ethash geschürft werden?

Folgende digitale Währungen haben derzeit den Mining-Algorithmus Ethash:

  • Ethereum (ETH)
  • Ethereum Classic (ETC)
  • Ubiq (UBQ)
  • Pirl (PIRL)
  • Musicoin (MUSIC)
  • Metaverse (ETP)
  • Expanse (EXP)
  • Ellaism (ELLA)

Sollte Ethereum Hard-Forken, könnte alternativ eine von diesen digitalen Währungen geschürft werden. Aber auch diese Kryptowährungen könnten Hard-Forken, um ASICs zu verbieten.

Image via bitmain.com

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelJohn McAfee: $105.000 pro ICO Tweet
Nächster ArtikelVier Gründe warum Bitcoin einzigartig ist – Jimmy Song

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn − fünf =