BitPay CEO: Massen-Bitcoin und Krypto-Adaption greifbar?

0
BitPay CEO Massen-BTC und Krypto-Adaption greifbar - Coincierge
Massenadaption bei Kryptowährungen greifbar?

2018 war ein hartes Jahr für die Krypto-Märkte, denn Bitcoin sank von fast $ 20.000  Ende 2017 auf den erst kürzlich erreichten Tiefstand von 3.200 $. Die schlechte Performance des Marktes hat Investoren, Analysten und Trader gleichermaßen dazu veranlasst, darüber nachzudenken, welche Impulse notwendig sind, damit die Märkte wieder neue Höchststände erreichen können.

Im vergangenen Monat erklärte Sonny Singh, Chief Operating Officer (COO) des Bitcoin-Zahlungsriesen BitPay, dass er glaubt, dass die zunehmende institutionelle Akzeptanz und Krypto-Produkte von Unternehmen wie Bakkt, Fidelity und Square dazu beitragen werden, den nächsten Aufwärtstrend in den Krypto-Währungsmärkten voranzutreiben.

Obwohl diese Einschätzung von vielen Personen in der Kryptowährungsbranche geteilt wird, warnte der Chief Executive Officer (CEO) von BitPay, Stephen Pair, kürzlich die Anleger davor, zu viel Hoffnung in die institutionelle Adoption zu stecken, und fügte hinzu, dass eine weit verbreitete Kryptoverwendung wahrscheinlich erst in weiteren drei bis fünf Jahren erfolgen wird.

Die weit verbreitete Kryptoverwendung greifbar?

Pair äußerte sich in einem kürzlich mit CNBC geführten Interview über die Zukunft der Krypto-Branche und diskutierte über die Zunahme der institutionellen Produkte bis hin zu den Faktoren, die die Marktperformance derzeit bestimmen.

Anzeige

Während er über das Aufkommen institutionell ausgerichteter Krypto-Investmentprodukte sprach, erklärte Pair, dass es viele andere positive Ereignisse in der Krypto-Industrie gibt, und fügte hinzu, dass Anleger Dinge wie die Genehmigung oder Ablehnung des Bitcoin-ETF nicht als das A und O für die Kryptowirtschaft betrachten sollten.

Pair glaub, dass eine weit verbreitete Kryptoadoption früher als erwartet stattfinden könnte, unabhängig davon, ob die SEC einen Bitcoin-ETF genehmigt oder nicht.

Früher habe ich 10 Jahre gesagt, aber jetzt denke ich, dass es eher 3-5 Jahre sind, bis man in ein Restaurant, ein Einzelhandelsunternehmen gehen kann und einfach jeder wird erwarten, dass dieser Laden in der Lage sein wird, eine Blockchain-Zahlung zu akzeptieren, so Pair.

Märkte, die hauptsächlich von Spekulationen getrieben werden

Die aktuelle Preisaktion auf den Märkten kann dazu führen, dass die Öffentlichkeit die Technologie, die Bitcoin und vielen Kryptowährungen zugrunde liegt, als nutzlos abschreibt, aber Pair behauptet, dass die Zunahme der tatsächlichen Akzeptanz in den nächsten Jahren und die Zunahme des Nutzens von Kryptowährungen, die sich aus zunehmender Innovation ergibt, letztlich die Spekulationen überwiegen werden.

Ein sehr großer Teil des Preises ist sicherlich Spekulation. Es sind Investoren, die über die zukünftige Nutzung und Akzeptanz dieser Technologie spekulieren. Ein kleiner Teil des Preises ist der tatsächliche Nutzen und darauf konzentriert sich BitPay – die Plattform zu nutzen und unseren Kunden Produkte zu liefern, die sie für wertvoll halten..

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelDer große Bitcoin Crash – Doch wie steht es um den Aktienmarkt
Nächster ArtikelBericht: Volumen-Manipulation durch Krypto-Börsen

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.