Bots an Börsen von Kryptowährungen manipulieren den Bitcoin Preis

0
Bots an Börsen von Kryptowährungen manipulieren den Bitcoin Preis

In einem Bericht der New Yorker Generalstaatsanwältin Barbara D. Underwood vom September wird behauptet, dass Bots auf bekannten Krypto-Börsen seit vielen Jahren den Preis von Bitcoin manipulieren. Der von Generalstaatsanwalt Barbara D. Underwood veröffentlichte Bericht:

Wenn eine [Börse] manipulatives oder missbräuchliches Verhalten toleriert, ist die Integrität des gesamten Marktes gefährdet.

Aber da die Commodities and Futures Trading Commission (CFTC) die Marktmanipulation durch den Einsatz illegaler Software untersucht und bekämpft und die US Securities and Exchange Commission (SEC) Börsen bestraft, die unlizenziert Wertpapiere ausgeben, gehen Experten davon aus, dass die Verwendung illegaler Bots an Krypto-Börsen irgendwann nachlassen wird.

Anzeige

Das Ausmaß im Krypto-Markt

In einem Gespräch mit dem Wall Street Journal erklärte CoinList Mitgründer Andy Bromberg, dass illegales Bot-Trading und Marktmanipulationen auf dem Kryptowährungsmarkt an Bedeutung gewinnen.

Obwohl Japan und Südkorea strenge Vorschriften für Krypto-Handelsplattformen erlassen haben, beziehen sich die meisten dieser Vorschriften auf Geldwäsche und die Sicherheit. Die Regierung Südkoreas hat jedoch angekündigt, dass sie bis Ende 2018 die Handelsplattformen für digitale Vermögenswerte wie streng regulierte Finanzinstitute überwachen will.

Derzeit ist die überwiegende Mehrheit der Börsen nach wie vor kaum reguliert, selbst in fortschrittlichen Krypto-Regionen wie in den USA, Japan und Südkorea. Es bestehen keine Vorschriften, die den Einsatz verhindern oder bestrafen. Und „derzeit ist diese Art von Aktivitäten auf dem Markt weit verbreitet“, meinte Bromberge, der die Schwierigkeit anerkannte, das Bot-Trading einzuschränken oder zu verbieten.

Stefan Qin, der geschäftsführende Gesellschafter des 80 Millionen Dollar Kryptowährungs-Hedgefonds Virgil Capital, sagte dem WSJ, dass er legitime Bots an 12 Börsen verwendet. Allerdings musste er diverse Funktionen für seine Bots programmieren, um andere Bots, die illegalen oder schädlichen Aktivitäten nachgehen, zu umgehen.

Wir mussten Funktionen einbauen, die nach feindlichen und potenziell illegalen Aktivitäten suchen. Das ist der Wilde Westen der Kryptowährungen.

Der norwegische Krypto-Trader Kjetil Eilertsen meinte, dass sein Programm namens Quatloo Trader das beste Marktmanipulationstool auf dem Markt ist, welches gleiche Wettbewerbsbedingungen schaffen soll, da der Markt die Nutzung von Bots nicht einschränken kann:

Wenn jeder manipuliert, dann manipuliert niemand. Man kann nichts einschränken, wenn Menschen etwas wirklich tun möchten. Klick um zu Tweeten

Quelle: newsbtc, Photo by Franck V. on Unsplash, CC0

Zuletzt aktualisiert am 3. Oktober 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelTschechien: Premierminister beschuldigt Piraten-Partei Bitcoin zu minen
Nächster ArtikelInstitutionelle Investoren kaufen Bitcoin in großen Mengen am OTC-Markt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 × 5 =