Coinbase darf Wertpapier-Token listen – ICOs und Ripple in der Pipeline?

Coinbase darf Wertpapier-Token listen - ICOs und XRP in der Pipeline - Coincierge

Coinbase Inc. mit Sitz in den USA hat von der U.S. Securities and Exchange Commission die Genehmigung erhalten, drei Unternehmen zu erwerben, die es Coinbase ermöglicht, Wertpapier-Token zu listen und eine breitere Palette von Finanzdienstleistungen anzubieten.

Coinbase macht Fortschritte

Coinbase hat enorme Fortschritte bei der Legitimierung von Krypto-Währungsinvestitionen und der Bereitstellung von Dienstleistungen für die Öffentlichkeit in einem attraktiven, vertrauenswürdigen Paket gemacht. Anfang Juni kündigte Coinbase die Übernahme von Keystone Capital Corp. an, einem in Kalifornien ansässigen Finanzdienstleistungsunternehmen an, um ein von der SEC regulierter Broker-Dealer zu werden. Coinbase COO Assiff Hiriji kommentierte die Neuigkeit wie folgt:

Anzeige
riobet

Letztendlich können wir uns eine Welt vorstellen, in der wir sogar mit Regulierungsbehörden zusammenarbeiten können, um bestehende Arten von Wertpapieren zu kennzeichnen und so die Vorteile kryptowährungsbasierten Märkte – wie 24/7-Handel, Echtzeit-Abwicklung und Chain-of-Title – in diesen Raum einzubringen.

Nach über einem Monat haben die SEC und die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) Coinbase offiziell ermächtigt, den Kauf von Keystone Capital, sowie den Kauf von zwei weiteren Finanzunternehmen – Venovate Marketplace Inc. und Digital Wealth LLC – gemäß Bloomberg voranzutreiben.

Durch die erfolgreichen Übernahmen wird Coinbase als registrierter Broker-Dealer, Anlageberater und alternatives Handelssystem lizenziert, wodurch das Angebot an Dienstleistungen und Coins für den Handel erheblich erweitert wird.

Coinbase darf nun „Wertpapier-Token“ listen

Die SEC-Aufsicht wird es Coinbase auch ermöglichen, Blockchain-basierte Wertpapier-Token aufzulisten, ein Begriff, der wahrscheinlich alle ICOs umfassen wird. Dies erhöht theoretisch auch die Chancen der Börsennotierung von Ripple (XRP), nachdem viele spekuliert haben, dass Coinbase die bisher drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung nicht listet, weil sie möglicherweise als Wertpapier betrachtet wird.

Zusammen mit dem Anfang des Monats angekündigten Custodial Service von Coinbase beseitigt es die Hindernisse für die sehnsüchtig erwarteten institutionellen Investoren, in den derzeit stagnierenden Markt einzudringen, und trägt dazu bei, Coinbase als eines der vertrauenswürdigsten Portale in der Welt der Kryptowährungsanlagen zu etablieren.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2018

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

vier + sechzehn =