Dogecoin Transaktionen um 300% höher als Bitcoin Cash – Much WOW

0
Tägliche Dogecoin Transaktionen um 300 Prozent höher als Bitcoin Cash

Dogecoin (DOGE) verarbeitet täglich dreimal so viele Transaktionen wie Bitcoin Cash (BCH). Außerdem zeigen die aktuellsen Daten, wie die Hash-Rate von Bitcoin (BTC) auf ein Allzeithoch ansteigt.

Der Aufstieg des Dogecoins?

Die von Armin van Bitcoin auf Twitter dargestellten Zahlen bestätigen den kuriosen Transaktions-Anstieg des Dogecoin, der in diesem Jahr nach seinem überraschenden Einsatz in einem Chain-Swap-Projekt mit Ethereum wieder Aufmerksamkeit erregt hat. Dogecoin ist vor allem aufgrund seines Meme-Charakters bekannt und bei der Community beliebt. Bisher wartet die Community aber noch auf den bevorstehenden Hard-Fork, der Dogethereum ins Leben rufen wird.

Seit dem 15. Juni übersteigen die täglichen Transaktionszahlen des Dogecoin-Netzwerks die von Bitcoin Cash um sage und schreibe 300 Prozent. Bitcoin Cash erreichte 12.700 während Dogecoin 38.400 tägliche Transaktionen verzeichnete.

Anzeige

https://bitinfocharts.com/comparison/transactions-bch-doge.html#3m

Dogecoin wird derzeit für rund $0,003 gehandelt und hat seit April, als die Preise ihren letzten Höchststand von $0,0056 erreichten, rund die Hälfte seines Wertes verloren. Der bisher höchste Preis des beliebten Meme-Altcoins war im Januar 2018, als ein Dogecoin rund 0,017 $ wert war.

https://coinmarketcap.com/currencies/dogecoin/

Bitcoin Hash-Rate auf Allzeithoch

Während der Bitcoin Kurs seit Januar sinkt, stieg die Hashleistung der Kryptowährung auf neue Höchststände. Dies unterstreicht vor allem die wachsende Infrastruktur des Bitcoin Netzwerkes. Die Daten auf Blockchain.info zeigen den kontinuierlichen Anstieg der Hashleistung, die sich im Jahr 2018 sogar verdoppelte.

https://blockchain.info/charts/hash-rate

Während sich das Netzwerk des Bitcoin stärkt sind nahezu alle Bitcoiner gespannt, was das zukünftige Bitcoin Lightning Network bringen wird. Seit Anfang des Jahres hat sich ebenfalls einiges getan, wie folgender Tweet zeigt.

Die Infrastruktur des Bitcoin Lightning Network entwickelt sich seither stetig weiter. Im Vergleich dazu gab es Mitte März rund 1.028 Lightning-Nodes, 1.530 Kanäle und einen Bestand von 3.412 Bitcoin.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelRipple Führungskraft zum Leiter der Federal Reserve Task Force gewählt
Nächster ArtikelVersicherungsgigant AXA veröffentlicht Produkt auf Ethereum Blockchain
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × eins =