Dogethereum – Dogecoin Hardfork in 2018

0
Dogecoin Dogethereum

UPDATE: Dogecoin Hardfork 30.03.2018

Was ist Dogecoin?

Dogecoin ist eine Peer-to-Peer Kryptowährung, die es schon seit 2013 gibt. Die Kryptowährung, die eigentlich aus einem Spaß heraus entstand, erfreut sich zurzeit steigender Beliebtheit. Dogecoins Logo ziert den Hund Shiba Inu, welcher häufig als beliebtes Meme genutzt wird. Man merkt schon der Coin nimmt sich selbst nicht allzu ernst und das ist auch gut so. Die Community verschenken sich gegenseitig Tips (Trinkgelder) in Form von Dogecoins für interessante, lustige oder konstruktive Posts. Das kurze Einführungsvideo veranschautlicht Dogecoins Philosophie am besten und macht Lust auf mehr.

Bis März letzten Jahres lag der Preis von 1 Million Dogecoin noch unter $ 300. Während man heute 1 Million Dogecoin für rund $ 6.287 bekommt. Der Höchststand Anfang Januar war sogar bei rund $ 18.000 für eine Million Dogecoin. Die Entwicklung der letzten drei Monate kann man der Abbildung entnehmen:

Anzeige
1xBit
Anzeige

 

Chart Dogecoin

 

Truebit – erste Dogecoin Transaktion auf Ethereums Testnet

Am 5. Februar war Dogecoin als andere als ein Spaß, denn es wurden Dogecoin erfolgreich auf Ethereum´s Testnet Rinkeby transferiert. Es ist ein großer Schritt, eines jahrelangen Projektes, vor allem zwischen der Funktionsfähigkeit der unterschiedlichen Kryptowährungen. Die sogenannte „Dogethereum Brücke“ kennzeichnet auch den ersten offiziellen Release von truebit, welches versucht Ethereums Problem der Skalierbarkeit zu lösen.

Wann wird Dogecoin geforked?

Das genaue Datum, für den Hardfork, ist noch unbekannt. Man fokussiert aber Herbst/Winter 2018 an. Aus dem Hardfork wird dann der Coin Dogethereum (DOGX), basierend auf Ethereums Algorithmus, mit schnellster Transaktionsgeschwindigkeit und intelligenten Verträgen (Smart contracts), entstehen.

Dogethereum – DOGX

Dogethereum ist ein Community–Projekt, sodass es kein ICO ist. Außerdem gibt es keine premine Phase oder andere „Manipulationen“. Die Dogecoin – Blockchain wird 1 zu 1 geforked, ohne Besonderheiten in denen sich Entwickler oder sonstige bereichern könnten. Es wird laut Ankündigung auch nicht möglich sein mit ASIC Minern zu schürfen. Lediglich die gute alte Grafikkarte kann zum Mining von Dogethereum hergenommen werden.

 

 

Wie sagt die Community so schön: Dogecoin/Dogethereum to the Moon!

 

Original via bitcoinist.net, Image via pixabay, CC0

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelBitcoin Cash (BCH) mit PayPal kaufen: 2 einfache und schnelle Wege
Nächster ArtikelSTEEM mit PayPal kaufen
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünf + achtzehn =