Erfolg für Kryptowährungen- $ 2,4 Billionen Fidelity plant Krypto-Produkte

0
Erfolg für Krypto - $ 2,4 Billionen Fidelity plant Krypto-Produkte - Coincierge

Fidelity Investments, der weltweit viertgrößte Vermögensverwalter mit einem Vermögen von rund 2,4 Billionen Dollar, der unter anderem Fondsvertrieb, Altersvorsorge, Lebensversicherung, Vermögensverwaltung und andere Dienstleistungen anbietet, wird noch in diesem Jahr Krypto-Produkte auf den Markt bringen.

Es sind ein paar Dinge im Gange

Auf der Boston Fintech Week sagte CEO Abigail Johnson, dass das Unternehmen, das für seine bullische Haltung gegenüber Kryptowährungen bekannt ist, mehrere Projekte im Krypto-Space durchgeführt habe.

Anzeige

Wir haben ein paar Dinge im Gange, ein paar Dinge, die teilweise erledigt sind, aber auch irgendwie im Regal stehen, weil es noch nicht wirklich der richtige Zeitpunkt ist. – sagte sie in einem zitierten Gespräch. Wir hoffen, dass wir bis Ende des Jahres einige Dinge bekannt geben können.

Bereits 2015 begann die gemeinnützige Organisation Fidelity Charitable, Bitcoin-Spenden zu akzeptieren, ein Schritt, der allein im Jahr 2017 rund 69 Millionen Dollar einbrachte.

Es hat geklappt, da es so viele Menschen gab, die durch Bitcoin unglaublich reich geworden sind und die danach suchten, Philanthropen zu werden, erklärte Johnson und nannte es einen “überraschenden Hit”.

Sich tatsächlich dem Markt ohne eine Custody-Lösung anzuschließen?

Dennoch haben sich die Zeiten für das Unternehmen als schwierig erwiesen, da ein 2017 eingerichteter Experimentalfonds im Juli vorübergehend geschlossen wurde, da mehrere leitende Angestellte Fidelity verlassen haben, um andere Projekte teilweise auf eine Faust zu verfolgen.

Johnson deutete zwar nicht auf die genaue Art der zukünftigen Produkte oder Dienstleistungen hin, schien aber zu vermuten, dass diese das Ergebnis eines langen Bewertungsprozesses sind, der sich an die Marktnachfrage anpasst.

Im vierten Quartal dieses Jahres werden Bitcoin-Handelsangebote von Wall Street-Veteranen wie Intercontinental Exchange und Citigroup angeboten, während Goldman Sachs noch nicht bestätigt hat, wann es sein eigenes Projekt veröffentlichen wird.

Wie wir anfingen, war die Erstellung einer langen Liste von Anwendungsfällen für Bitcoin, Ethereum, andere Kryptowährungen oder möglicherweise nur für die Rohblockchaintechnologie”, fügte Johnson hinzu. Die meisten von ihnen wurden inzwischen verschrottet oder zumindest ins Regal gestellt.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Zuletzt aktualisiert am 22. September 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBinance CEO: “Ich verstehe nicht, warum der Bitcoin Kurs nicht durch die Decke geht”
Nächster ArtikelBitcoin bereitet sich auf den nächsten Bull-Run vor – Stiftung bereits investiert

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun + 5 =