Ethereum Futures noch in 2018?

0
Ethereum Future in 2018

Die CBOE verkündete, dass es durchaus in naher Zukunft möglich ist, dass Ethereum Futures eingeführt werden, da die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Bitcoin und Ethereum nicht als Wertpapier einstuft.

SEC bietet Klarheit für Ethereum

Die Ankündigung des Leiters der US-Wertpapier- und Börsenkommission William Hinman auf dem Yahoo Finances all market summit Crypto in San Francisco, dass es keine Änderung des Wertpapier-Gesetzes geben wird und dass es sich bei Ethereum um eine dezentrale Währung handelt und somit nicht als Wertpapier klassifiziert wird, “beseitigt einen wichtigen Stolperstein für Ether-Futures”, so Chris Concannon, Präsident von Cboe Global Markets Inc.

Anzeige

Hinman erklärte, dass, wenn keine vernünftige Erwartung besteht, dass ein Dritter von einem Vermögenswert (in diesem Fall Ether) profitiert, dieser nicht als Wertpapier angesehen werden sollte. Wenn das Netzwerk, auf dem der Token existiert, “ausreichend dezentralisiert” ist kann dieser nicht als Wertpapier-Investition eingestuft werden. Der SEC-Direktor wurde von Bloomberg mit folgenden Worten zitiert:

“Wenn man das Fundraising, das die Entwicklung von Ether begleitete, beiseite nimmt, dann basierend auf meinem Verständnis des gegenwärtigen Zustandes von Ether, dem Ethereum-Netzwerk und seiner dezentralisierten Struktur, sind aktuelle Angebote und Verkäufe von Ether keine Wertpapiergeschäfte.”

CBOE: SEC-Regelung öffnet den Weg für Ether-Futures

Diese lang erwartete Klarheit über die Frage, ob Krypto-Assets als Wertpapiere reguliert werden, hat Präsident Concannon von Cboe Global Markets dazu veranlasst, zu spekulieren, dass die Regulierungsbehörden nun auch eher auf Ether-Futures setzen würden. Sowohl die Cboe als auch die CME bieten seit Ende 2017 Bitcoin-Futures an und sind bestrebt, dasselbe mit Ether zu tun.

“Wir freuen uns über die Entscheidung der SEC, Klarheit in Bezug auf aktuelle Ether-Transaktionen zu schaffen. Diese Ankündigung ist ein wichtiger Stolperstein für Ether-Futures, über den wir seit der Einführung der ersten Bitcoin-Futures im Dezember 2017 nachdenken.”

Die Nachricht ist nicht so gut für Ripple, denn es könnte sein, dass Hinman XRP als Wertpapier einstuft. Ripple-Sprecher Tom Channick schien dies im Vorfeld via einer Mail abzuweisen, in der es heißt:

“Wir freuen uns, dass die SEC angekündigt hat, dass sie Ether nicht als Wertpapier betrachtet. Wir glauben, dass XRP ebenfalls nicht als Wertpapoer eingestuft werden sollte und freuen uns auf die Bestätigung durch die SEC.”


Quelle: Newsbtc, Photo by Farzad Nazifi on Unsplash

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikel$500.000 monatlich für Brave-Benutzer
Nächster ArtikelBitcoin Regulierung – Japan führt die Liste der Volkswirtschaften an

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neunzehn − 5 =