Ethereum und Ripple unter Druck – Kursanalyse 22.06.2018

2
Ethereum und Ripple unter Druck - Kursanalyse 22.06 Coincierge

Ethereum Preis Highlights

  • Der Ether Kurs bewegte sich nicht über die 545 $-Marke und gab gegenüber dem US-Dollar nach
  • Die wichtigste bullishe Trendlinie in dieser Woche mit einem Support bei $518 auf dem Stunden-Chart wurde durchbrochen
  • ETH liegt nun deutlich unter $530 und dem 100-Stunden SMA, was ein rückläufiges Zeichen ist

Technische Indikatoren Signale

Der Preis versuchte ein weiteres Mal den Widerstand bei $545 zu durchbrechen, aber die Käufer konnten nicht genügend Power aufwenden, um an Fahrt zu gewinnen. Infolgedessen kam es zu einer rückläufigen Reaktion und der Preis fiel unter die Werte von 540 $ und 530 $. Während des Rückgangs wurde die wichtigste bullishe Trendlinie dieser Woche durchbrochen, sodass das Support-Niveau auf dem Stunden-Chart bei $518 nicht standhalten konnte. ETH bewegte sich unter die Marke von $530 und dem 100 Stunden SMA und bestätigt den starken Verkaufsdruck. Wenn sich der Preis weiter nach unten bewegt, könnte er das Support-Niveau bei $508-510 brechen und in Richtung $500 fallen.

Ethereum Chart von TradingView

Anzeige

Ethereum Preisanalyse

Betrachtet man die Grafik, so ist der jüngste Rückgang ein Zeichen der Ablehnung des Widerstands bei der 545 $-Marke. Daher ist vor allem das derzeitig wichtigste Support-Niveau bei $500 ausschlaggebend. Der MACD befindet sich nun wieder in der rückläufigen Zone. Der RSI hat die überverkaufte Zone erreicht, sodass sich der Preis in naher Zukunft etwas erholen könnte. Das größte Support-Niveau findet sich bei $500, während der Widerstand bei $530 liegt.

 

Ripple Preis Highlights

  • Der Ripple Kurs konnte nicht an Fahrt gewinnen und brach den Support bei 0,5400 $
  • Der gestern hervorgehobene wichtige aufsteigende Kanal mit Support bei $0,5350 auf dem Stunden-Chart wurde durchbrochen
  • XRP befindet sich wieder in einer rückläufigen Zone und könnte sich weiter in Richtung $ 0,5150 bewegen

Technische Indikatoren Signale

Gestern versuchte der Ripple Preis, den Widerstand von $0,5500 zu brechen. XRP konnte sich nicht über $0,5500 und $0,5505 bewegen, was zu einer Abwärtsbewegung führte. Der Preis ging zurück und brach einige wichtige Support-Zonen. Ripple wurde sogar unterhalb des $0,5350-Support und dem 100 Stunden SMA gehandelt. Wichtiger jedoch ist, dass der gestern hervorgehobene aufsteigende Kanal bei $0,5350 auf dem Stunden-Chart  durchbrochen wurde. Momentan notiert der Kurs unter der Marke von $0,5300 und dem 100-Stunden-SMA. XRP könnte weiter in Richtung 0,5150 $ fallen.

Ripple Chart von TradingView

Ripple Preisanalyse

Betrachtet man den Chart, befindet sich der Kurs deutlich in einer rückläufigen Zone unter der $0,5300-Marke. Wenn die Verkäufer weiterhin in Aktion treten, besteht sogar die Chance, dass der Ripple-Preis das Support-Niveau bei $0,5100 erneut testet. Auf der anderen Seite dürfte die gebrochene Unterstützung bei $0,5350 und der 100 Stunden-SMA als Widerstand wirken. Der MACD befindet sich nun wieder in der rückläufigen Zone. Der RSI liegt nun nahe den überverkauften Bedingungen, sodass der Verkaufsdruck in Zukunft etwas nachlassen könnte. Das größte Support-Niveau findet sich bei $0,5100, während der Widerstand bei $0,5350 liegt.

 

Die Erklärung der Begrifflichkeiten der technischen Analyse können unter diesem Link eingesehen werden.


Hinweis: Dies ist keine Kaufempfehlung sondern ist lediglich die Meinung des Analysten. Technische Analysen garantieren keinen Erfolg beim Trading. Kryptowährungen sind ein hochriskantes Investment, sogar ein Totalverlust ist möglich. Die Verluste können auf Dauer auch Auswirkungen auf die Gesundheit haben. 

Quelle: Newsbtc, Image: Newsbtc und Tradingview, Image: pixabay, CC0

Die beste Bitcoin Börse 

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelUS-Kongressmitglieder sollen Bitcoin-Bestände offenlegen
Nächster ArtikelPoketoshi: Bitcoin Lightning Netzwerk bringt neues Pokemon Spiel

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

2 KOMMENTARE

  1. was stimmt den nicht mit diesen Markt, wua hee, ich krieg ich wirklich ein hass auf die amerikaner und ihre scheiß regulierungen, sollen sie sich doch verpissen oder endlich eine Regulierung raushauen damit derr kurs endlich mal wächst
    solche zickeeeeeen hee

    • Da hast Du Recht, ist frustrierend zurzeit. Ether, Ripple und der Rest der Altcoins hängen natürlich stark vom Bitcoin ab. So wie es scheint dauert die Regulierung noch etwas an, sodass natürlich traditionelle Investoren und Institutionen abwarten, bevor man den Krypto-Markt betritt. Ich persönlich denke in Q4 wird sich langsam ein Bild abzeichnen und sich der Preis erholen. Grüße Patrik

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn + sieben =