Happy Birthday Ethereum & Ethereum Hard-Fork

0
Happy Birthday Ethereum & Ethereum Hard-Fork

Am 30. Juli 2015 wurde Historisches vollbracht. Der Block 1.028.201 wurde im Ethereum-Testnet erreicht, das letzte Puzzleteil für den Start des Ethereum-Netzwerkes wurde enthüllt.

Diese Block-Nummer ist sowohl eine Primzahl als auch ein Palindrom. Ein Palindrom ist eine Zahl, die vorwärts und rückwärts dieselbe Zahl ergibt. „So wie es uns gefällt“, sagte Stephan Tual damals.

Anzeige

Das neue Zeitalter von Ethereum war eingeleitet. Die Kryptowährung von Ethereum (Ether) war zunächst um die 0,30 USD wert. Nur sieben Monate später, im Februar 2016, lag der Preis für einen Ether bereits bei 20 USD. Im Frühjahr 2017 stieg Ether auf ein Hoch von 420 USD und im Januar 2018 sogar auf 1417 USD. Derzeit liegt der Ethereum-Preis erneut bei 420 USD.

 

Großes steht bevor

Seit dem Start von Ethereum tat sich einiges in der Blockchain-Welt. Bekannte und große Investoren interessieren sich für die Technologie der Kryptowährungen. Smarte Verträge, die Ethereum anbietet, sind interessant geworden.

Vitalik Buterin, der Gründer von Ethereum, möchte bis zu einer Million Transaktionen pro Sekunde auf der Ethereum Blockchain ermöglichen. Umgesetzt werden soll das Ganze mit Hilfe von Sharding und Plasma, zwei Skalierungslösungen.

Hunderttausende Transaktionen pro Sekunde sollen noch in diesem Jahr folgen. Sharding ist bereits auf Github. Das Upgrade wird bis 2020 erwartet. Falls die Upgrades erfolgreich sind, wäre das ein mehr als großer Fortschritt im Bereich der Blockchain-Technologie.

 

Ethereum Hard-Fork im Oktober

Außerdem steht der nächste Ethereum-Hard-Fork „Constantinople“ im Oktober 2018 bevor. Der Hard-Fork soll vor der Devcon4-Konferenz live gehen, wodurch z.B. Transaktionsgebühren geringer ausfallen sollen. Im August sollen die Verbesserungen feststehen, zwei Monate werden diese getestet, bevor man die EIPs (Ethereum Improvement Proposals) veröffentlicht.

Ethereum besteht aus vier zu erreichenden Meilensteinen:

  1. Frontier – die BETA-Phase des Ethereum-Netzwerks (30.06.2015)
  2. Homestead – erste stabile Version von Ethereum (14.03.2016)
  3. Metropolis
    1. Byzantium (16.10.2017) – Funktionen und die Privatsphäre wurden verbessert.
    2. Constantinople (~ 10/2018) – Verbesserungen stehen noch nicht endgültig fest.
  4. Serenity – Änderung des Mining Algorithmus von Proof-of-Work (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS)

Photo by Gaelle Marcel on Unsplash, CC0

Zuletzt aktualisiert am 1. August 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelPantera Capital: Bitcoin Kurs über $60.000 im Jahr 2019
Nächster ArtikeleToro CEO: Einige Institutionen sind bereits in den Bitcoin-Markt eingestiegen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 − neun =