Hardware Wallet für die Kryptowährung NANO?

0

Gestern teilte das NANO-Team in einem “Entwickler-Update” mit, dass der Code für die Ledger Nano S* Implementierung abgeschlossen sei und integriert werden könne.

 

Blue App NANO

Der User roosma veröffentlichte auf Github den Code “blue-app-nano”, der es ermöglicht, den Hardware Wallet Ledger Nano S mit NANO-Web-Wallets zu nutzen. Dazu muss der “Browser Support” beim Ledger Nano S aktiviert werden.

Anzeige
1xBit

Für Desktop-Wallets gibt es noch keinen Code, jedoch ist die Veröffentlichung ein großartiger Schritt für die NANO-Community. Der User roosma ist kein offizieller Entwickler des NANO-Teams, er ist ein unabhängiger Entwickler aus der NANO-Community.

Anzeige

 

Ledger muss den Code implementieren

Jetzt kommt es nur noch auf das Ledger-Team an, ob und wann der Code für die Kryptowährung implementiert wird. Sobald die Ledger NANO-App verfügbar ist, kann man die Applikation installieren und Web-Wallets damit nutzen.

In diesem zwei Monate alten Video zeigt Mart Roosma wie die Implementierung des Ledger Nano S’ mit dem RAIWALLET funktioniert.

Er weist darauf hin, dass das Video erstellt wurde, bevor “State Blocks ein Ding waren”. Auf die Frage, ob Ledger eine eigene Chrome-App veröffentlichen wird, antwortete er:

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Ledger eine eigene Chrome-Wallet-Applikation für NANO veröffentlichen wird. Auch Stellar hat eine eigene Ledger App, die ausschließlich von Online-Wallets genutzt wird, jedoch hat Ledger auch hier keine offiziellen Chrome-Wallets.

Trotzdem ist die Web-Wallet-Integration mit dem Hardware Wallet sicher. Der Computer hat niemals Zugriff auf den privaten Schlüssel. Web-Wallets werden oft mit Hardware-Wallets genutzt. Zum Beispiel der Trezor*, aber auch der Ledger Nano S, nutzen Myetherwallet für die Ethereum-Integration.

Relevant: Hardware Wallet Ledger Nano S unterstützt Monero

 

Positive Entwicklung

Diese Nachricht ist für die gesamte Community erfreulich. Nach den letzten belastenden Wochen und einer Sammelklage gegen das NANO – Team sind solche Schlagzeilen natürlich erwünscht.

BitGrail-Nutzer mussten einen herben Schlag hinnehmen. Das NANO-Team richtete einen Fonds für sie ein, um diese zu unterstützen. Derzeit steht NANO bei 6€, durch anhaltende positiven Entwicklungen könnte der Kurs steigen.

Image via pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelFacebook: Phishing-Werbung erlaubt, Kryptowährung-Werbung verboten
Nächster ArtikelAmazon Web Services stellt Ethereum- und Hyperledger-Blockchain Templates vor
Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 5 =