Hong Kong Juwelier-Kette verwendet die Blockchain für Authentizitätsprüfungen

0
Hong Kong Juwelier verwendet die Blockchain für Authentizitätsprüfungen - Coincierge

Ein führender Juwelier aus Hongkong wird die Blockchain-Technologie nutzen, um Diamanten und andere wertvolle Edelsteine an Kunden zu verkaufen, so die South China Morning Post.

Hongkong Unternehmen setzen Blockchain ein

Chow Tai Fook, ein in Hongkong ansässiger Schmuckhändler mit Standorten in China, Vietnam und Singapur, hat sich mit Everledger, einem Anbieter von Blockchain-Lösungen, zusammengeschlossen, um die Transparenz zu fördern und das Vertrauen in den Diamantenkaufprozess zu erhöhen.

Anzeige
1xBit

Zunächst wird sich der blockchainbasierte Prozess auf vier Einzelhandelsgeschäfte in Hongkong beschränken, darunter Causeway Bay, Tsim Sha Tsui, Mongkok und Tuen Munu, die alle mit dem T Mark Branding, einem chinesischen Qualitätsstandard des Gemological Institute of America, ausgezeichnet sind.

Der Schritt folgt der Entwicklung von De Beers im Mai, als sich der Diamantanbieter verpflichtete, die Blockchain-Technologie in sein Kerngeschäft zu integrieren, um das Vertrauen der Kunden zu stärken.

Anzeige

Die Leistung von Chow Tai Fook wird durch die IBM Enterprise Blockchain-Plattform unterstützt, eine Cloud-basierte Open-Source-Software, die eine massive Netzwerk-Skalierbarkeit über das native Hyperledger-Protokoll verspricht. Everledger bietet End-to-End-Design, Struktur, Implementierung und Onboarding einer Blockchain in die laufende Infrastruktur eines Unternehmens.

Mit der mobilen Anwendung von T Mark zum Scannen von QR-Codes können Verbraucher die Herkunft und Echtheit von Steinen, die in Chow Tai Fook Verkaufsstellen verkauft werden, feststellen. Die neue Funktion zeigt genau, woher ein bestimmter Edelstein stammt.

Das System wird auch das Echtheitszertifikat eines Diamanten während des Bergbaus digitalisieren, auf das die Käufer zugreifen können, wenn sie einen beliebigen Stein vom Unternehmen kaufen. Alan Chan, General Manager of Group Branding von Chow Tai Fook’s Jewellery Group, sagte:

Der Einzelhandel erlebt eine digitale Revolution, die einer der wichtigsten Treiber dieser bahnbrechenden Initiative ist.

Mit der Zeit Schritt halten

Chan fügte hinzu, dass Tausende von Kunden einen wachsenden Teil des Unternehmens ausmachen und daran interessiert sind, den “gesamten Lebenszyklus” eines Produkts zu verstehen. Daher müssen Unternehmen ihre Kernideologien beibehalten und gleichzeitig neuere Technologien integrieren, um für die nächste Generation von Verbrauchern relevant zu bleiben.

Kent Wong, der Geschäftsführer der Gruppe, ist überzeugt, dass die Blockchain-Technologie den Kunden helfen kann, ihre Assets “bequem und effizient” zu verwalten. Er stellte fest, dass Diamanten für die meisten Kunden eine unschätzbare, langfristige Investition sind und ein solches System ihr Wissen über den Kauf bereichern kann.


Quelle: Cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelKryptowährungen müssen reguliert werden, ansonsten verlieren die USA den Anschluss
Nächster ArtikelBain Capital investiert 15 Millionen Dollar in institutionelle Krypto-Börsen Seed CX
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 + sechs =