HTC kündigt Blockchain-Smartphone an

0

Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC wird im Oktober sein erstes Blockchain-Handy auf den Markt bringen. Selbstverständlich kann man das Smartphone mit Bitcoin erwerben.

HTC´s Blockchain Powered Smart Phone

HTC ist der erste große Hersteller von Smartphones, der ein Produkt mit Blockchain-Verschlüsselung auf den Markt bringt. Das taiwanesische Unternehmen kündigte auf der Consensus 2018 Blockchain Conference in New York an, dass das Smartphone namens Exodus im Oktober verfügbar sein wird. Nach Angaben von HTC verfügt das Smartphone über eine “eingebaute sichere Hardware-Enklave”, die Benutzerinformationen und Kryptowährungen sicher auf dem Gerät speichert. Exodus Projektleiter und Schöpfer des HTC Vive Headsets Phil Chen: “Es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber ich glaube, dass die mobile Hardware-Schicht wesentlich zu unserer dezentralisierten Welt beitragen kann”.

“Ich möchte eine Welt sehen, in der die Endverbraucher ihre Daten, wie z.B. Browserverlauf, Identität, Vermögenswerte, Brieftaschen, E-Mails, Nachrichten, ohne die Notwendigkeit von zentralen Behörden besitzen können.”

Zu Beginn wird Exodus große Netzwerke wie Bitcoin und Ethereum unterstützen. Jedes Exodus-Telefon wird als eigener Node im Netzwerk dienen, um den Krypto-Handel zwischen den Usern zu unterstützen. Es wird auch dezentrale Anwendungen (dApps) für Android unterstützen und über eine universelle Wallet verfügen, um Kryptowährungen sicher zu speichern. HTC ermöglicht ebenfalls das Smartphone via Kryptowährungen zu erwerben.

 

HTC – Das Smartphone der neuen Generation

HTC ist nicht der einzige Smartphone-Hersteller, der ein Blockchain-Smartphone veröffentlicht. Sirin Labs hat in Zusammenarbeit mit Foxconn ein Blockchain-Smartphone namens Finney (Preis $1.000) entwickelt, mit dem Benutzer digitale Währungen speichern und verwenden können, ohne Transaktionsgebühren zahlen zu müssen.

Anfang dieses Monats kündigte Huawei, der drittgrößte Handyhersteller der Welt, an, dass die erste eigene digitale Währungs-App auf allen neuen Smartphones vorinstalliert ist und im zweiten Quartal für ältere Modelle zum Download verfügbar sein wird. Die Bitcoin Wallet App wurde von Bitmain, dem chinesischen Hersteller von Bitcoin Mining Hardware, entwickelt.

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × drei =