In Argentinien strömen Investoren in Richtung Bitcoin

0
In Argentinien strömen Investoren in Richtung BTC - Coincierge

Die Wirtschaftskrise in Argentinien treibt die Anleger dazu, Bitcoin zu kaufen, um ihr Vermögen zu schützen. Diese wiederum treibt den Preis der Kryptowährung im lokalen Markt nach oben. Um die steigende Nachfrage zu befriedigen, hat der erste von 12 Bitcoin-Automaten bereits seinen Betrieb in einem Einkaufszentrum in Buenos Aires aufgenommen. Auch die Zahl der Geschäfte, die Bitcoin akzeptieren, steigt in Argentinien weiter an.

Bitcoin ist in Wirtschaftskrisen ein sicherer Hafen

Während die Währung des Landes sinkt, tauschen argentinische Investoren und Menschen ihre Pesos gegen Bitcoin. In diesem Zusammenhang schreibt der Ökonom und Mathematiker D.H. Taylor:

Anzeige

Die Argentinier bewegen sich in großer Zahl aus ihrem Peso und in eine stabilere Währung, den BTC. Die Zahlen, die die Märkte in BTC sehen, stammen aus Argentinien.” Und er fügt hinzu: “Die Stabilität der digitalen Währung ist viel größer als der Peso und die Argentinier steigen schnell ein.

Eines der reichsten Länder Lateinamerikas befindet sich erneut in einer schweren Wirtschaftskrise. Im April 2018 begann der Peso mit einer unerwarteten Geschwindigkeit gegenüber dem Dollar abzuwerten. Die meisten Ökonomen sind sich einig, dass die Abwertung des Pesos auf die Unfähigkeit der Regierung zurückzuführen ist, die unerbittliche Inflation einzudämmen. Die argentinische Inflationsrate beträgt im Jahresvergleich 34 Prozent.

Argentinien – Die Lösung ist Bitcoin

Die Bemühungen der argentinischen Zentralbank zur Stabilisierung des Pesos blieben bisher erfolglos. Infolgedessen, so Taylor, prüft die Zentralbank die Möglichkeit einer Diversifizierung in Bitcoin.

Die größte Lösung ist Bitcoin, oder BTC-USD und den Daten zufolge kaufen die Argentinier große Mengen. Gleichzeitig erwägt die argentinische Zentralbank, ihre Währungsreserven in BTC zu diversifizieren.

Anzeige

Die Zentralbank hat die Vorschriften für Geldautomaten im Land bereits gelockert. Diese Lockerung der Vorschriften hat die Installation von Geldautomaten zur Verarbeitung von Kryptowährungen erleichtert. Am 19. September 2018 installierte Athena Bitcoin den ersten Geldautomaten. Laut Matias Goldenhorn, Athena Bitcoin Direktor für Lateinamerika, werden in Kürze 12 Wechselautomaten in der Hauptstadt installiert. Diese Einheiten werden mit Bitcoin sowie anderen Kryptowährungen wie Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash ausgestattet sein.

Auf der anderen Seite akzeptieren bereits eine Vielzahl von Händlern Bitcoin als Zahlungsmittel. Taylor betont auch, dass “8.000 neue Bitcoin-Automaten in Convenience Stores in Argentinien stehen”.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelLobbyisten in D.C kämpfen für Regulierung der Kryptowährungen
Nächster ArtikelInstitutioneller Investor: Kryptowährungen werden Billionen wert sein
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 × vier =