IOTA veröffentlicht geupdatete Testnets | Trinity Wallet?

0
IOTA Testnet Update

Die Entwicklung des IOTA-Netzwerks ist mit der Implementierung neuer Testnets, die das bisherige „Mainnet Lite test Tangle“ ersetzen werden, einen bedeutenden Schritt vorangekommen. Mit dieser Änderung wird es Entwicklern ermöglicht, an Anwendungen zu arbeiten, Statistiken zu sammeln und Transaktionslimits auf die Probe zu stellen.

Ein neuer Medium-Beitrag zeigt die Pläne des Teams, vier separate Testnets einzuführen. Das derzeitige System sei ineffizient gewesen und jetzt können z.B. Börsen das testnet nutzen, während Benutzer das Mainnet weiter nutzen.

Anzeige

 

IOTA-Testnets

Devnet – früheres Testnet, welches die neueste und stabile IRI-Version nutzt, ohne dass Entwickler dafür echte Token bezahlen müssen, wodurch unendliche Tests ermöglicht werden.

Spamnet – Teilnehmer müssen kein Node betreiben und dient in erster Linie dazu, um Auswirken von Spam auf das Netzwerk zu analysieren.

Canarynet – ein Netzwerk, das vermutlich für ungetestete Entwicklungen und Funktionen verwendet wird.

Testnet – Teil einer kommenden „Testnet-Suite“, bisher wenige Informationen darüber.

Diese neuen Testnets sind darauf ausgerichtet, Entwicklern bessere Möglichkeiten für die Forschung und Entwicklung zu bieten, frühere Simulationen hatten im Vergleich einen zu begrenzten Umfang. Alle Testnets werden auf iota.org gehostet.

 

Aktuelle Probleme sollen gelöst werden

Zwei wiederkehrende „Netzwerk-Phänomene“ sollen damit auch gelöst werden: Blowballs und CTPS-Varianz. CTPS-Varianz beschreibt die Instabilität bestätigter Transaktionen pro Sekunde und Blowballs ist eine Netzwerkstruktur, in der eine große Anzahl von Transaktionen auf eine einzelne Transaktion verweisen, wodurch das Tangle daran gehindert wird, organisch zu wachsen.

Die neuen Testnets helfen dabei, mit realistischen Umgebungen zu arbeiten und zu experimentieren, wodurch IOTA verbessert werden kann.

 

IOTA Trinity Wallet

IOTA-Anhänger warten derzeit gespannt auf den neuen IOTA Wallet: IOTA Trinity Wallet. Und heute wäre das perfekte Datum für die Veröffentlichung, denn heute ist der „Trinity Sunday“ (Trinitatis).

Und zufällig haben die drei größten Börsen Binance, OKEx und Bitfinex (Volumen 24h) die Auszahlung von IOTA gestoppt. Möglicherweise arbeiten sie an der Implementierung des Trinity Wallets.

Nur ein Zufall oder ist heute der „Trinity Sonntag“?

Quelle: cryptoslate, Photo by Brook Anderson on Unsplash, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelVitalik Buterin äußert sich zu Bedenken bezüglich der Größe der Ethereum-Blockchain
Nächster ArtikelBithumb verhängt Handelsstop für Länder wie Nordkorea, Iran und weitere

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

16 + eins =