Knackt der Bitcoin Kurs die $7.000-Marke?

0
Knackt der BTC Kurs die $7.000-Marke - Coincierge

Bitcoin Preis Highlights

  • Der Bitcoin Kurs bildete eine starke Support-Basis in der Nähe von $6.450
  • Auf dem 4-Stunden-Chart gibt es einen aufsteigenden Kanal mit Support bei $6.600
  • Auf dem Dreimonats-Chart hat BTC den absteigenden Kanal durchbrochen

Der Bitcoin Preis gewinnt gegenüber dem US-Dollar oberhalb von $6.600 an Schwung. BTC bewegt sich derzeit nahe der Widerstands-Zone bei $6.875.

Technische Indikatoren Signale

In der vergangenen Woche gab es eine Abwärtskorrektur unterhalb des $6.700 und des $6.500 Supports. Die Unterstützungszone von $6.400-6.450 verhinderte weitere Rückgänge. Nachdem die Support-Basis standhalten konnte, gewann der Bitcoin an Aufwärtsdynamik und ist über die Widerstands-Zonen von $6.600, $6.700 und sogar über $6.800 gestiegen. Der nächste große Widerstand liegt bei $6.875 und könnte sogar die Türen für weitere Gewinne in Richtung der $7.000-Marke bedeuten. Wie bereits erwähnt bildet sich auf dem 4-Stunden-Chart ein aufsteigender Kanal mit einem Support-Niveau bei $6.600. Der Preis bewegt sich derzeit am Kanal-Widerstand und es ist durchaus möglich, dass die Käufer an Fahrt gewinnen und diese wichtige Barriere durchbrechen. Auf der abwärstgerichteten Seite ist der Kurs bei $6.600 gut unterstützt.

Anzeige

Bitcoin Chart von TradingView

Der Bitcoin Preis konnte den absteigenden Kanal der letzten Wochen durchbrechen. Derzeit bewegt sich der Preis seitwärts nahe der wichtigen Widerstands-Zone. BTC muss die $7.000-Marke brechen, um einen Trendwechsel einzuleiten. Der RSI befindet sich derzeit bei 64 und signalisiert die Oberhand der Käufer. Interessant ist, dass der RSI noch keine überkauften Bedingungen erreicht hat, sodass die Käufer durchaus noch Potenzial haben eine Aufwärts-Dynamik einzuleiten.

Bitcoin Chart von TradingView

Marktfaktoren

In der letzten Woche gab es etliche positive Schlagzeilen im Zusammenhang mit dem Kryptowährungsmarkt. Europas größter ETF-Händler mit einem Vermögen von 700 Milliarden Dollar hat angekündigt, mit Bitcoin und Ethereum ETNs zu starten und ist somit die erste traditionelle Institution, die den Bitcoin-Markt betritt. Desweiteren hat die Schweizer Börse angekündigt den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum & Co. einzuführen. Es scheint allmählich wie der Start einer neuen Ära.

Die Prognosen derzeit von führenden Persönlichkeiten im Kryptowährungsraum können sich ebenfalls sehen lassen. Während Tom Lee weiterhin davon ausgeht, dass Bitcoin bis Ende des Jahres die $20.000 erreichen wird, scheint sich ADVFN CEO etwas unsicher. Er vermutet erst noch einen Rückgang von 70 Prozent, denkt aber, dass Bitcoin die $100.000 erreichen wird.

Auf Regierungsebene hat sich auch einiges getan, denn Thailand hat offiziell seinen Rechtsrahmen für ICOs veröffentlicht. Außerdem bereitet sich Island bereits auf eine Bitcoin Zukunft vor. Wir sind gespannt, was uns nächste Woche erwarten wird.

Die Erklärung der Begrifflichkeiten der technischen Analyse können unter diesem Link eingesehen werden.

 

Hinweis: Dies ist keine Kaufempfehlung sondern ist lediglich die Meinung des Analysten. Technische Analysen garantieren keinen Erfolg beim Trading. Kryptowährungen sind ein hochriskantes Investment, sogar ein Totalverlust ist möglich. Die Verluste können auf Dauer auch Auswirkungen auf die Gesundheit haben. 

Quelle: Newsbtc, Image: Newsbtc und Tradingview, Image: pixabay, CC0

Bitcoin Börsen im Überblick

Zuletzt aktualisiert am 15. Juli 2019

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEin Fünftel von Bitcoin sind verloren – Tatsächliche Menge äußerst gering
Nächster ArtikelTrading Gigant eToro startet eigene Bitcoin & Krypto-Börse

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

dreizehn − 6 =