Krypto-Börse Binance investiert in Reise-Startup – Den Urlaub bald mit Bitcoin zahlen?

0
Binance investiert in Reise-Startup - Den Urlaub bald mit Bitcoin zahlen - Coincierge

Binance* gab bekannt, dass sie 2,5 Millionen US-Dollar in das australische Unternehmen TravelbyBit in Brisbane investiert hat. TravelbyBit bedient die Reise- und Tourismusbranche und ermöglicht es Reisenden, ihre Reisen mit Kryptowährungen zu buchen. TravelbyBit hat auch ein Point-of-Sale (POS)-Terminal für Händler gebaut, die Krypto als Zahlungsmethode akzeptieren möchten.

Binance beabsichtigt, TravelbyBit beim Ausbau seines Krypto-POS-Systems an Flughäfen weltweit zu unterstützen. TravelbyBit hat bereits erfolgreich eines seiner POS-Terminals am Flughafen Brisbane installiert. Brisbane Airport ist der drittgrößte Flughafen Australiens. TravelbyBit arbeitet zudem daran, Terminals in Einzelhandelsgeschäften in ganz Australien zu installieren.

Anzeige

Zusammen mit travelbybit und @binance wird die Kryptoakzeptanz auf die nächste Stufe gehoben~!

“Wachstum ist nie ein Zufall, sondern das Ergebnis des Zusammenwirkens von Kräften. Vielen Dank für die Unterstützung @danielalexiuc @SatoshiLite @weizhouBinance @cz_binance . ??⚡⚡️https://t.co/J9Q6jmZ3o6

– TravelbyBit (@TravelbyBit) 3. Oktober 2018

Die TravelbyBit-Terminals akzetieren derzeit Zahlungen in Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Nach der Investition in Binance beabsichtigt TravelbyBit, dass die Terminals auch den Binance Coin für Zahlungen unterstützen werden.

Verwenden Sie Kryptowährungen, nun auch bei Reisen

In einer Pressemitteilung, in der die Investition von Binance angekündigt wurde, erklärte Binance CEO Changpeng Zhao:

Real, vor Ort, wenn Sie es benötigen, ist dieser Anwendungsfall der Schlüssel für die weitere Kryptoakzeptanz. Es gibt es keine bessere Lösung, als mit Kryptowährungen zu reisen und zu nutzen vor allem kurz nach der Landung in einem fremden Land, von dem Sie möglicherweise nicht die Landeswährung besitzen.

Anzeige

Ein globales Kryptozahlungsnetz wird als attraktive Option für internationale Reisende angesehen. Internationale Reisen mit mehreren Zwischenstopps oder Aufenthalten sind häufig mit teuren Währungsumrechnungen verbunden, wobei zusätzliche Bankgebühren für Kredit- und Debitkartentransaktionen anfallen. Die kryptografische Zahlungsabwicklung verspricht, diesen teuren und manchmal irritierenden Prozess zu beheben.

Binance investiert in Innovation

Zusätzlich zu Binance’s 2,5 Millionen Dollar Kapitalzufuhr kündigte TravelbyBit einen Zuschuss von AUD 100.000 Dollar aus dem Advance Queensland Ignite Ideas Programm an. Advance Queensland Ignite Ideas wurde von der Regierung von Queensland gegründet, um innovative Unternehmen in Queensland beim Wachstum zu unterstützen.

Die Förderung der Masseneinführung von Kryptowährungen ist für alle Marktteilnehmer von entscheidender Bedeutung. Binance hat kürzlich Binance Labs ins Leben gerufen, um reale Anwendungen für Kryptowährungen zu finden und zu skalieren, mit dem Ziel, eine größere Massenakzeptanz zu erreichen. Da die Krypto-Community weiter wächst, wird es spannend sein, welche Auswirkungen die Terminals von TravelbyBit in Zukunft haben werden.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelCircle übernimmt SeedInvest – Kryptowährungen ändern die Art der Finanzierung
Nächster ArtikelBitcoin Bug ausgenutzt: Pigeoncoin (PGN) erstes Opfer
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × 3 =