Krypto – Milliardär und Ripple Supporter Matthew Mellon verstorben

0

Matthew Mellon, ein Abkömmling der New Yorker Bankenfamilien Mellon und Drexel, ist im Alter von 54 Jahren in einem Drogen – Rehabilitationszentrum in Mexiko gestorben. Mellon war in der Krypto – Industrie bereits als wohlhabender Investor bekannt.

Mellon selbst, bezeichnete sich als Botschafter für die Kryptowährung Ripple. Seinem LinkedIn – Profil fügte er hinzu, dass er bereits seit drei Jahren ein globaler Botschafter für die Kryptowährung Ripple sei.

Anzeige

Selbstgemachter Krypto – Milliardär

In einer Erklärung, die in der New York Post veröffentlicht wurde, sagte seine Familie, dass er “sein Vermögen durch Kryptowährungen machte und eine Investition von zwei Millionen Dollar tätigte und diese in eine Milliarde Dollar verwandelte”.

Mellon, der in ein Bankenimperium hineingeboren wurde, war im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen nicht jemand der gegen Kryptowährungen gestimmt war, ganz im Gegenteil er unterstützte diese vielmehr. Für das Unternehmen Ripple war Mellon als Berater tätig. Mit der Kryptowährung Ripple habe er angeblich auch den größten Teil seines Gewinnes erzielt.

“Krypto ist beängstigend und dunkel.” Es ist Anti – Amerika”, sagte Mellon im Februar. “Ich bin Pro – Amerika, Pro – Business und Pro – Bank.” Deshalb wählte ich Ripple.”

 

Die tragische Geschichte des Early Investors

Der Tycoon wurde 1964 in New York City geboren und war ein Nachkomme von Thomas Alexander Mellon, dem Gründer der Bank of New York Mellon, und Anthony Joseph Drexel, einem Bankier, der die Wall Street Firma Drexel Burnham Lambert gründete.

Leider hatte Mellon Drogenprobleme. Im Gespräch mit der New York Post, erklärte Mellon öffentlich die Probleme mit seiner Sucht nach dem verschreibungspflichtigen Schmerzmittel Oxycontin.

“Der Milliardär Matthew Mellon starb plötzlich in Cancun, Mexiko, wo er eine Drogen rehabilitationseinrichtung besuchte”, sagte ein Sprecher von Mellon.

Rest in Peace!

 

Original via crypto comes, Image via pixabay.com, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelAnalysten: Wall Street wird das Krypto Trading dominieren
Nächster ArtikelDow Jones Group testet Blockchain-Zahlungen mit Brave Software und Basic Attention Token

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier × 4 =