Kryptowährungen fallen um 10 Milliarden USD

2

Ein weiteres Wochenende, an dem Kryptowährungen um mehrere Milliarden USD fallen. Die Top 50 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung fallen alle um mehrere Prozentpunkte. Dieses Verhalten hat sich in den letzten Monaten mehrmals wiederholt: Zuerst ein relativ starker Anstieg, gefolgt von einem stärkeren Einbruch.

Marktkapitalisierung fällt auf 216 Milliarden USD

Gestern betrug die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen knapp 226 Milliarden. In den letzten 24 Stunden brach der Krypto-Markt um 10 Milliarden USD und die Marktkapitalisierung auf 216 Milliarden USD ein.

Anzeige
krypto signale

Bitcoin fällt um 2,9 Prozent auf 6.500 USD und bleibt damit der Spanne zwischen 6.000 und 6.700 USD treu. Derzeit sind die Bären wieder am Werk, da Investoren aufgrund der regulatorischen Unsicherheiten der US-Behörden vorsichtig bleiben. Ethereum trifft es härter, wie auch in der Vergangenheit. Über 5 Prozent fiel die Kryptowährung in den letzten 24 Stunden. Der Ether Kurs liegt derzeit bei 217 USD und eine Erholung scheint trotz positiver Prognose nicht in Sicht.

Unter den Top 100 der Kryptowährungen konnten nur sieben Kryptowährungen (Stablecoins wie Tether, TrueUSD und DAI ausgeschlossen) einen Kursgewinn in den letzten 24 Stunden verzeichnen: CyberMiles, ReddCoin, ZCoin, PIVX, Komodo, Ardor und Huobi Token konnten ansteigen. Ansonsten sieht es düster aus. Bitcoin Cash sinkt nach dem Bull-Run in dieser Woche um über 7 Prozent. Ähnlich ergeht es Electroneum mit Einbußen in Höhe von 22 Prozent.

Das Muster wiederholt sich

Kryptowährungen sind einfach nicht in der Lage, Gewinne langfristig zu halten. Nach einigen Tagen verlieren diese ihre Kursgewinne und fallen teilweise stärker, als sie angestiegen sind. Damit wiederholt sich das lästige Muster, das man immer wieder sieht. Allein am heutigen Tag ist die Marktkapitalisierung um 3 Prozent gesunken. Das Handelsvolumen änderte sich zumindest nicht (so stark) in den letzten 24 Stunden, das Niveau bleibt bei 16 Milliarden USD. Auch die Bitcoin-Dominanz hält sich beständig um 52 Prozent.


Quelle: newsbtc, Photo by Chris Liverani on Unsplash, CC0

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum wird dieses Jahr auf 1.900 USD steigen | Analyst
Nächster ArtikelEthereum Classic geht Partnerschaft mit UTrust ein

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

2 KOMMENTARE

    • Der übliche Wochenend-Dump, Insider-Handel, Manipulation, Schlechte Nachrichten 😀 Also eigentlich könnte alles dafür verantwortlich sein, das weiß man bei Kryptowährungen nie so genau.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn − vierzehn =