Lediglich 33% der Bitcoin-Zahlungen für Kauf von Waren verwendet

0
Lediglich 33% der BTC-Zahlungen für Kauf von Waren verwendet - Coincierge

Neue Untersuchungen deuten darauf hin, dass nur ein Drittel der auf dem Bitcoin-Netzwerk stattfindenden Transaktionsaktivitäten mit dem Kauf von Waren oder Dienstleistungen zusammenhängt.

Der Netzwerkwert von Kryptowährungen

Eine der Hauptkritikpunkte im Zusammenhang mit Kryptowährungen ist, dass sie nicht wirklich als Währungen fungieren. Die Daten scheinen dies zu bestätigen. Nach Angaben des Blockchain-Datenanbieters CoinMetrics ist der Großteil der Transaktionstätigkeit von Bitcoin auf Faktoren wie Mining-Pool-Verteilungen, Spoofing und Manipulation zurückzuführen.

Anzeige

CoinMetrics verwendet eine Formel, die ein Network Value to Transactions Ratio (NVT) entwickelt, um den Dollarwert der virtuellen Währung mit dem Netzwerkwert zu vergleichen. Dieses Messsystem ermöglicht es Investoren, besser zu verstehen, wie bestimmte Kryptowährungen tatsächlich verwendet werden. Laut Coin Metrics bezeichnet “ein niedriger Market to Transaction Value (NVT) einen Vermögenswert, der pro Einheit des On-Chain-Transaktionsvolumens günstiger bewertet wird”.

Dieser Wert variiert stark zwischen verschiedenen Kryptowährungen und gibt eine gute Vorstellung davon, welche virtuellen Währungen aufgrund ihres durchschnittlichen On-Chain-Transaktionsvolumens überbewertet sind. Zum Beispiel ist das On-Chain-Transaktionsvolumen von Cardano (ADA) tatsächlich höher als sein Netzwerkwert, was einen niedrigen NVT von 0,78 ergibt. Verglichen mit Bitcoin der einen NVT von 30,78 hat.

Obwohl Cardano ein deutlich höheres On-Chain-Transaktionsvolumen hat als im Vergleich zu Bitcoin, weisen weitere Untersuchungen von Elementus Inc. darauf hin, dass nur 2 Prozent der wirtschaftlichen Transaktionen, die auf dem Netzwerk von Cardano stattfinden, auch einen wirtschaftlichen Wert haben. Obwohl der NVT von Bitcoin deutlich höher ist als der von Cardano, tragen mehr On-Chain-Transaktionen zu einem wirtschaftlichen Wert von ca. 33 Prozent bei

Kryptowährung als Zahlungsmittel

Die Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen, ist aber bei weitem noch nicht im Mainstream angekommen. Neue Systeme wie Coinbase Merchant und die Zahlungssysteme von Square haben es den Unternehmen erheblich erleichtert, Kryptowährung als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

Overstock.com war einer der ersten großen Online-Händler, welcher Bitcoin akzeptierte, und sie haben einen enormen Erfolg. Laut einem Vorstandsmitglied des Unternehmens, Jonathan Johnson, generiert Overstock einen erheblichen Geldbetrag durch Zahlungen via Kryptowährung.

“Wir haben zwischen $68.000 und $120.000 pro Woche an Krypto-Einnahmen; Leute kaufen Laken und Toaster mit Bitcoin oder Ethereum oder anderen Coins.”

Da Unternehmen aufgrund der steuerlichen Vorteile immer offener für die Annahme von Kryptowährungen werden, wird die Anzahl der wirtschaftlichen Transaktionen, die in den Netzwerken von Kryptos stattfinden, deutlich zunehmen. Dies wird sich im Preis der gebräuchlichen Krypto-Währungen widerspiegeln, da ihr NVT-Verhältnis sprunghaft ansteigen wird.


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDie Bitcoin ETF Verwirrung und das bevorstehende SEC-Urteil
Nächster ArtikelIndien: Bitcoin doch noch legal?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

12 − 8 =