NASA: Unabhängige Forschung an Ethereum-Blockchain

0

Die „National Aeronautics und Space Administration“ (NASA) hat in Zusammenarbeit mit der Universität von Akron (UA) ein neues Forschungsprojekt auf die Beine gestellt. Die Blockchain-Technologie von Ethereum soll untersucht werden, um diese für die Kommunikation und Navigation im Weltraum einzusetzen.

Da die Blockchain bereits in verschiedenen wissenschaftlichen und industriellen Bereichen eingesetzt wird, ist es keine Überraschung, dass der digitale Durchbruch des 21. Jahrhunderts auch bei der NASA eingesetzt werden soll

Anzeige

Wie aus einem öffentlichen Beitrag der offiziellen UA-Webseite hervorgeht, erhielt eine Mitarbeiterin der Fakultät für Elektro- und Computertechnik, Jin Kocsis, einen Zuschuss in Höhe von 300.000 US Dollar für ihr Forschungsthema „Resilient Networking and Computing Paradigm (RNCP)“.

Dieses neue Projekt sieht vor, eine neue Technologie zu erschaffen, die es Raumfahrzeugen ermöglicht, im Orbit effizienter zu werden und außerdem ermöglicht, mehr Daten zu sammeln und zu übertragen, so Kocsis.

Weiterhin erklärte Kocsis:

In diesem Projekt wird die Ethereum Blockchain Technologie genutzt, um eine dezentrale, sichere und kognitive Netzwerk- und Computerinfrastruktur für die Erforschung des Weltraums zu entwickeln.

Auch Thomas Kacpura, Communications Program Manager an NASAs Glenn Research Center sagte, dass dieses Projekt das erste seiner Art sei und dass die Blockchain ein enormes Potential für den Bereich der Weltraumnavigation habe.

In einem Interview erklärte Kacpura:

Die jüngsten Bemühungen würden die dezentrale Verarbeitung unter den NASA-Nodes unterstützen, was zu einem reaktionsschnelleren, robusteren und skalierbaren Netzwerk führen würde, das aktuelle und zukünftige Netzwerke auf einfache Weise integrieren können. Es wird erwartet, dass dieses Projekt zur nächsten Generation von Weltraum-Netzwerken beiträgt […].

Sollte das Projekt erfolgreich sein, könnten in Zukunft weitere Applikationen genutzt werden, die auf der (Ethereum) Blockchain aufbauen.

Die Blockchain-Technologie gewinnt in der Wissenschaft immer mehr an Bedeutung. Dieses Projekt und diese mögliche Anwendung ist wahrscheinlich nur ein kleiner Ausblick in die Zukunft.

Quelle: Cryptoslate, Photo by NASA on Unsplash, CC0

Zuletzt aktualisiert am 19. April 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCitigroup sucht nach Bitcoin Experten
Nächster ArtikelBitcoin, Ripple, Ethereum – Technische Markt Analyse

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig − 18 =