NASDAQ: Bitcoin stellt eine Bedrohung dar

Die CEOs von Nasdaq Inc. und Bank of America Corp. bezeichneten Bitcoin & Co. als eine Bedrohung und dass man Kryptowährungen daher regulieren sollte. Adena Friedman, CEO von Nasdaq, und Brian Moynihan, CEO der Bank of America, unterhielten sich am Freitag auf einer Konferenz in New York, die von der MIT Sloan School of Management ausgerichtet wurde.

Laut Friedman sollten ICOs den Wertpapiergesetzen unterworfen werden, ein Argument, das von Jay Clayton, dem Vorsitzenden der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) ebenfalls unterstützt wird. Daher hat die SEC mehrere Vorladungen an Unternehmen herausgegeben, um festzustellen, wie ICOs zukünftig anzusehen sind. Außerdem hat die SEC vor Pump-und-Dump-Programmen gewarnt.

Anzeige
riobet

Während der Konferenz erklärte Friedman, dass Kleinanleger Schutz verdienen, während Moynihan argumentierte, dass Kryptowährungen für illegale Gründe verwendet werden könnten.

„Die Idee der anonymen Währungen erwies sich nie als eine gute Sache“, sagte Moynihan während der Konferenz. „Sie enthalten ein potentielles Risiko.“

Er fügte hinzu, dass die Verwendung digitaler Währungen eine illegale Lücke füllen könnte, um große Summen illegalen Geldes zu bewegen, was das Papiergeld nicht tun kann, weil es keine Rechnungen mit hohem Nennwert gibt.

Interessanterweise kommen diese Kommentare von Friedman, obwohl sie Anfang dieser Woche verkündete, dass NASDAQ offen ist, selbst eine Krypto – Börse zu werden, sobald die Krypto – Industrie gereift ist.

In einem Interview mit CNBC sagte sie: „Ich glaube, dass die digitalen Währungen weiterhin bestehen bleiben werden, es ist nur eine Frage der Zeit, wie lange es dauern wird, bis dieser Raum reif ist. Nasdaq kooperiert auch mit Gemini, der von Cameron und Tyler Winklevoss gegründeten digitalen Währungsbörse, um ihre SMARTS-Technologie zur Überwachung von Handelsmanipulationen einzusetzen.

Während die Bank of America im Februar behauptete, dass der Kryptowährungsmarkt ein Risiko für ihr Geschäft darstellt, zeigen ihre Wettbewerber zunehmendes Interesse an der Branche. Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass Goldman Sachs seine erste Anstellung im Bereich der Kryptowährungsmärkte gemacht hat, was die Ernsthaftigkeit der Unterstützung von Kunden in Investitionen im Kryptowährungsraum signalisiert.

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

vier × 4 =