Novogratz: Kryptowährungen erreichen neue Höchststände in Q1 2019 aufgrund FOMO der Institutionen

0
Novogratz Kryptos erreichen neue Höchststände in Q1 2019 aufgrund FOMO der Institutionen - Coincierge
Neuer Bull-Run incoming? Novogratz ist sich sicher.

Einer der bekanntesten Namen im Bereich der Krypto-Industrie glaubt, dass der Bärenmarkt von Bitcoin kurz vor dem Ende steht und dass ein erneutes Allzeithoch von Bitcoin im Jahr 2019 aufgrund des gestiegenen Interesses institutioneller Investoren bevorsteht.

Novogratz: Die 10.000 Dollar Marke wird zu neuen Höchstständen führen

Mike Novogratz, Gründer und CEO der auf Krypto fokussierten Investmentfirma Galaxy Digital Capital Management, hat die derzeitige Marktsituation kommentiert und einen Ausblick in die nahe Zukunft gegeben. Bitcoin ist das bekannteste Krypto-Asset und hat eine Marktkapitalisierung von 50 Prozent des Gesamtmarktes und steht tendenziell im Mittelpunkt der meisten Investoren. Der institutionelle Zustrom, so Novogratz, wird Bitcoin 2019 über die $20.000-Marke führen.

Es wird einen Fall von institutionellem FOMO geben [Angst etwas zu  Verpassen], genau wie damals im Privathandel.

Bevor das passiert, muss Bitcoin ein paar wichtige Widerstandszonen überwinden.

Bitcoin muss 6.800 Dollar durchbrechen, und danach könnten wir das Jahr zwischen 8.800-9.000 Dollar beenden”, erklärte er.

Novogratz ist der Ansicht, dass der Bruch des wichtigen psychologischen Widerstands bei 10.000 $ im ersten Quartal 2019 stattfinden wird – eine Marke, von der er erwartet, dass diese den nächsten Bull-Run auslösen und die vorherigen Höchststände übertreffen wird.

Bis zum Ende des ersten Quartals werden wir 10.000 $ brechen und danach zu neuen Höchstständen zurückkehren – auf 20.000 $ oder mehr”, spekulierte Novogratz.

Bitcoin Trading Chart

 

Bitcoin Chart von TradingView

Institutionelle FOMO Rally Foundation wird bereits aufgebaut

Die bevorstehenden institutionellen Rallye-Investoren wie Novogratz haben darauf hingewiesen, dass das Allzeithoch von Bitcoin schnell erreicht werden könnte. Tom Lee betonte, dass lediglich zehn Tage notwendig sind, um neue Höchststände zu erreichen.

In den letzten Wochen haben eine Reihe von traditionellen Unternehmen ein zunehmendes Interesse an Kryptowährungen gezeigt, wie z.B. Fidelity, welche kürzlich als erster etablierter Anbieter an der Wall Street eine spezielle Krypto-Plattform namens Fidelity Digital Asset Services eingeführt hat.

Nächsten Monat wird die Muttergesellschaft der New Yorker Börse, Intercontinental Exchange, ihre Bakkt-Handelsplattform einführen, die physisch abgerechnete Bitcoin-Futures-Kontrakte anbietet. Dies wird bereits als die Nachricht des Jahres, abgesehen von einem Bitcoin ETF, bezeichnet.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc