Overstock Aktienkurs steigt: Kurswechsel in Richtung Kryptowährungen

0
Overstock Aktienkurs steigt Kurswechsel in Richtung Kryptos - Coincierge
Der Aktienkurs von Overstock steigt über 20 Prozent. Was steckt dahinter?

Der US-Internethändler Overstock verzeichnete einen Kurssprung, nachdem der CEO angekündigt hatte, sein einzelhandelsorientiertes Geschäft zu verkaufen und sich auf zuvor erworbene Blockchain-Startups zu konzentrieren.

Verkauf der Einzelhandels-Branche

Patrick Byrne, CEO von Overstock, sagte dem Wall Street Journal, dass er beabsichtigt, den Geschäftsbereich Retail Business von Overstock zu verkaufen. Nach Angaben der Geschäftsleitung wird sich das Unternehmen auf seine mehrfach-blockchainorientierten Start-ups konzentrieren.

Anzeige

Die Aktien gingen 2017 und 2018 auf Achterbahnfahrt, als das Unternehmen den Schritt wagte, sich mit Kryptowährungen zu beschäftigen. Die Overstock-Aktien stiegen im Zeitraum zwischen Juli 2017 und Januar 2018 um 400 Prozent, da auch der Kryptowährungsmarkt einen beispiellosen Anstieg verzeichnete.

Im Jahr 2018 kam es jedoch zu einer anhaltenden Baisse bei den Kryptowährungen, die auch bei Overstock ihren Tribut forderte, da die Aktien des Unternehmens im Laufe des Jahres stark fielen. Nach Byrne’s Ankündigung hat Overstock jedoch einen plötzlichen Anstieg des Aktienkurses erlebt. Der Kurs ist am Freitag um 23 Prozent gestiegen.

Overstock und die Blockchain

Byrne’s Entscheidung, sich auf die Blockchain zu konzentrieren, fällt in die Zeit eines blutenden Kryptowährungsmarktes. Bitcoin ist in den letzten zehn Tagen um etwa 30 Prozent gesunken und zieht damit die Mehrheit der digitalen Währungen mit nach unten. Overstock CEO Patrick Byrne – Es ist an der Zeit, dass die Welt auf Echtgeld umsteigt – entweder Bitcoin oder Gold. Eines der bekanntesten Start-ups von Overstock ist das Handelssystem tZero, das auch in Zeiten des Verlusts eingesetzt wurde. Zu diesem Thema bemerkte Byrne folgendes:

Es ist mir egal, ob tZero 2 Millionen Dollar im Monat verliert. Wir denken, wir haben eine Fusion auf der Blockchain-Seite.

Im Oktober gab tZero seine bevorzugten tZero-Security Token heraus, die angeblich SEC-konform sind. Es scheint tatsächlich, dass Byrne, trotzt des Bärenmarkts, seine Stellung im Krypto- beziehungsweise Blockchain-Markt ausbreiten möchte. Er und sein Unternehmen bereiten sich aktiv auf die nächste Phase von Bitcoin und Co. vor.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDie Kryptowährungen Blase ist nicht geplatzt, sie hat noch nicht einmal begonnen
Nächster ArtikelBitcoin stürzt auf $3.800, Ethereum auf $110 und Ripple auf $ 0,35

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.