Republic Protocol und Wyre starten ersten dezentralen Dark Pool der Welt

0
Republic Protocol und Wyre starten ersten dezentralen Dark Pool

Mit steigendem Investoreninteresse erobern digitale Assets die traditionellen Finanzmärkte. Vor kurzem haben Republic Protocol und Wyre eine Partnerschaft geschlossen, um Liquidität für den weltweit ersten dezentralen Dark Pool bereitzustellen.

Digital trifft auf traditionelle Märkte

Laut der Pressemitteilung wird der globale Geldsender Wyre dem Republic Protocol eine tiefere Liquidität und andere wichtige Dienstleistungen für den dezentralen Dark Pool von RenEx zur Verfügung stellen. RenEx ist der erste überprüfbare, dezentrale Dark Pool des Republic Protocol, der die Platzierung und Ausführung von großvolumigen Digital Asset Orders unterstützt.

Anzeige

Ein Dark Pool ist eine Art alternatives Handelssystem, das von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) reguliert wird und von institutionellen Investoren verwendet wird, um große Aktienpakete in einem versteckten Orderbuch zu handeln, das nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Im Rahmen der Partnerschaft wird das Republic Protocol die globale Zahlungsinfrastruktur von Wyre nutzen, die es Unternehmen ermöglicht, grenzüberschreitende Zahlungen effizienter als Banken zu gestalten. In der offiziellen Pressemitteilung sagte Taiyang Zhang, CEO des Republic Protocol:

In Zusammenarbeit mit dem Republic Protocol und Wyre werden Republic Protocol und Wyre eine starke neue Verbindung zwischen den Digital Asset Markets und der traditionellen Finanzinfrastruktur darstellen. Unsere beiden Unternehmen konzentrieren sich darauf, den Einstieg traditioneller institutioneller Investoren und Fonds zu erleichtern, um die erhöhte Liquidität zu gewährleisten, die die Märkte für digitale Vermögenswerte benötigen, um zu wachsen und zu gedeihen.

KYC und AML dürfen natürlich nicht fehlen

Wyre wird auch Know-your-Customer (KYC) und Anti-Geldwäsche (AML) Dienstleistungen für die RenEx-Plattform anbieten, um die Einhaltung der Vorschriften seitens der SEC zu gewährleisten. Dark Pools von Drittanbietern, die auf der Plattform des Republic Protocol basieren, werden in der Lage sein, diese KYC/AML-Systeme auch in ihre eigenen Börsen-Angebote zu integrieren.

Die Benutzer der RenEx-Plattform haben Zugang zu den bestehenden OTC-Angeboten von Wyre, die bisher 3,5 Milliarden Dollar an digitalen Assets und über 750 Millionen Dollar an kommerziellen Zahlungen gehandelt haben. Louis Aboud-Hogben, Forschungsleiter bei Wyre, fügte der Erklärung hinzu:

Diese Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt zur Lösung der beiden größten Herausforderungen, denen sich dezentrale Vermögensbörsen heute gegenübersehen, nämlich Compliance und Liquidität. Traditionelle Institute, seien es Investmentfonds oder Trading Desks, sind derzeit begierig, aber nicht in der Lage, an dezentralen Märkten teilzunehmen, da sie wissen müssen, wer ihre Gegenparteien für Compliance-Zwecke sind und sie benötigen ausreichende Liquidität für den Handel. Diese Partnerschaft wird eine institutionelle Beteiligung am dezentralen, chainübergreifenden Handel innerhalb eines Dark Pools ermöglichen, und wir könnten nicht mehr darüber erfreut sein.


Quelle: Cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBanken waschen täglich 2,7 Milliarden, Börse für Kryptowährungen 9 Millionen USD
Nächster ArtikelFidelity zeigt vermehrt Interesse an Kryptowährungen und Blockchain

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neunzehn − 17 =