Request Network: Wikimedia und WooCommerce

0
Request Network

Das Request Network ist ein spannendes Projekt, das erst vor kurzem die Mainnet-Phase startete. Bisher wurden über 200 Requests erfolgreich erstellt. Jetzt hat das Projekt eine neue Partnerschaft und Neuerungen vorgestellt.

 

Wikimedia France und Request Network

Wikimedia France, ein nationaler Wikimedia-Verein, bestätigte die Partnerschaft mit Request Network. Die Wikimedia Foundation, Inc. (WMF) ist eine gemeinnützige Stiftung mit nationalen Vereinen. Projekte der WMF sind unter anderem Wikipedia, das Wörterbuch Wiktionary, Wikibooks und zahlreiche weitere Ressourcen.

Anzeige
1xBit

Die erste Anwendung, die Wikimedia France nutzen wird, ist natürlich auf Spenden ausgerichtet. Kryptowährungen können an Wikimedia France mit Request Network gesendet werden. Durch die Zusammenarbeit mit Request Network kann Wikimedia France in Zukunft alle Kryptowährungen akzeptieren. Zurzeit unterstützt Request Network nur Ether. Fünf weitere ERC20 Token und Bitcoin sollen bald folgen.

Anzeige

„Blockchain-Spenden“ ist ein wichtiges Feld, das zu mehr Vertrauen und zu mehr Spenden führen kann. Empfänger der Spenden sind transparenter und alle Spenden können nachvollzogen werden. Dank der Ethereum-Blockchain können alle ihre Transaktion einsehen und überprüfen.

Bei einer erfolgreichen Implementierung wird es aber nicht nur der Verein Wikimedia France sein, der Request Network nutzt. Frankreich ist nur der Anfang, andere Wikimedia-Vereine und die Wikimedia Foundation sollen folgen, wodurch Wikipedia natürlich in greifbarer Nähe ist.

Frankreich ist derzeit der Vorreiter in Sachen Blockchain & Request Network. Die Steuern für Gewinne aus Kryptowährungen wurden gesenkt und auch PwC Frankreich hat sich dazu entschlossen, mit Request Network zusammenzuarbeiten.

 

Request Network und WooCommerce

WooCommerce ist ein beliebtes Plugin, das Online-Händler für Zahlungen nutzen. Request Network hat jetzt ein Plugin für WooCommerce entwickelt. Dadurch können alle Händler, die WooCommerce nutzen, Request Network für Ihre Zahlungen implementieren, um Kryptowährungen zu akzeptieren.

Das kostenfreie „Request Network for WooCommerce“ Plugin hilft dabei, Kryptowährungen in den Alltag zu implementieren. WooCommerce ist derzeit die meistgenutzte eCommerce Plattform mit einem Marktanteil von über 42 Prozent aller eCommerce Webseiten. Auf wooreq.com findet man Anleitungen und Informationen zu dem Plugin.

 

Bitcoin und weitere Token

Mit diesen zwei Neuerungen werden weitere geplante Projekte umgesetzt und Partnerschaften eingegangen. Außerdem werden in Kürze fünf weitere ERC20 Token implementiert: DGD, DAI, KNC, OMG & REQ. Der Code für die Implementierung dieser fünf Token ist fertig. Clement Lesaege überprüft den Code gerade und sobald alle Fehler ausgemerzt wurden, werden diese Token dem Request Netzwerk hinzugefügt. Bitcoin befindet sich zurzeit im Testnet und wird implementiert, sobald alles reibungslos funktioniert.

Image via request.network

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelBitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash – Technische Marktanalyse
Nächster ArtikelFederal Reserve Bank of St. Louis vergleicht Bargeld mit Bitcoin
Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei + neun =