VeChain Thor MainNet jetzt live

0
VeChain Thor MainNet jetzt live

Das Blockchain-Projekt VeChain hat das Thor-MainNet erfolgreich gestartet, die VeChain Blockchain wurde am 30. Juni 2018 um Mitternacht (UTC) in Betrieb genommen. Die Einführung bedeutet auch den Wechsel von der ERC20-Blockchain zur eigenen Blockchain des VET-Tokens.

Um exakt 08:00:09 wurde der erste Block erfolgreich geschürft. Die VechainThor-Blockchain ist offiziell gestartet, so die VeChain Foundation auf Twitter.

Anzeige

Das VeChain-Mainnet möchte bei der Einführung der Blockchain-Technologie bei Großunternehmen helfen. Großunternehmen sparen sich die horrenden Entwicklungskosten und können trotzdem die Vorteile der Ledger-Lösungen genießen.

 

Erfolgreicher Start

VeChain-Gründer und ehemaliger Louis Vuitton China CIO twitterte nach dem ersten VeChain-Block und erwähnte dabei Ethereum:

Salute & Respekt, mit Ethereum haben wir angefangen aber jetzt marschieren wir in eine neue Welt. Danke [an Vitalik Buterin] und das gesamte ETH-Team und die Gemeinde.

VeChain nutzt ein Zwei-Token-System, das in VET-Token für den Transfer von Werten und VeThor-Token für Transaktionskosten, aufgeteilt ist. Es wird eine neuartige Konsens-Methode namens „Proof of Authority“ verwendet, die von der VeChain-Foundation als perfekte Balance zwischen einer zentralen und dezentralen Lösung beschrieben wird.

Das „Proof of Authority (PoA)“ ähnelt dabei dem Proof of Stake. Das PoA erfordert, dass alles Nodes (Knoten) von einer vertrauenswürdigen zentralen Stelle genehmigt und validiert werden. Dieser Node wird als Authority-Master-Node bezeichnet. Das System ist zudem unabhängig von der Anzahl verfügbarer Nodes.

 

VeChain Wallet und Börsen

Am 09. Juli soll der mobile Wallet verfügbar sein und mit diesem Launch werden zudem X-Nodes und die Integration des Ledger Hardware Wallets eingeführt.

Außerdem bestätigten mehrere Börsen die Unterstützung für das Mainnet, darunter Binance, Bithumb, Huobi, Kucoin und Coinspot. Dieser werden den Token Swap von VEN zum VET Token unterstützen und durchführen.

Mit dem MainNet konnte der VeChain Preis einen Kursanstieg verzeichnen. Derzeit wird VEN bei ca. 2,6 USD gehandelt. Normalerweise fallen die Kurse nach Veröffentlichungen, da Trader die Neuigkeiten verkaufen („Buy the rumors, sell the news“). Jedoch könnte sich das Dividenden-Programm von VEN lohnen, wenn man das nötige „Kleingeld“ hat. Wir können gespant sein, wo es mit VEN in Zukunft hingeht.


Quelle: cryptoslate, Photo by drmakete lab on Unsplash, CC0

Zuletzt aktualisiert am 7. Juni 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto CFDs: Neue ESMA-Regeln fördern dubiose Anbieter
Nächster ArtikelBitcoin ETFs – SEC erleichtert Rahmenbedingung

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn − 3 =