Weiss Cryptocurrency Ratings: Cardano, NEO & EOS Top – Bitcoin-Forks Flop

0

Die letzten Wochen auf dem Krypto-Markt waren sehr erfreulich. Bitcoin und fast alle Altcoins konnten einen positiven Trend verzeichnen. Ein Zeichen für einen angehenden Bullen-Markt?

Weiss Cryptocurrency Ratings (WCR) stellte fest:

Anzeige
krypto signale

Cardano stieg von $0,14 (Tiefstand 2018) auf ein neues Hoch von $0,38. NEO stieg von $44,62 auf $92,63. EOS ist von $4,01 auf $21,13 gestiegen! […] Ich habe oft über diese Supermünzen geschrieben. Sie sind würdige Investitionen. Juan M. Villaverde, weisscryptocurrencyratings.com

Das Unternehmen sieht Altcoins im Aufwind. Hard-Forks hingegen mag es gar nicht. Bitcoin Cash (BCH) wurde als unehrlich und Bitcoin Diamond und Bitcoin Gold als ernsthaft fehlerhaft bezeichnet. Jetzt fügt Weiss eine neue Reihe von betrügerischen Kryptowährungen hinzu, die man vermeiden sollte.

WCR nennt ZClassic als eine solche Kryptowährung und führte folgende Gründe aus:

  1. Es wurde der Code von ZCash kopiert. Der Entwickler entfernte nur die „Steuer“ von ZCash, die für die Entwicklung von ZCash genutzt wird.
  2. ZClassic stellt sich als moralischer und dezentraler dar, obwohl sonst nichts geändert wurde.
  3. Der Entwickler profitiert nur von den Innovationen des ZCash-Teams und verschleiert diese Tatsache. ZClassic ist eine billige Imitation.

Und natürlich wird auch Bitcoin Private, eine Kombination aus ZClassic und Bitcoin, als betrügerische Münze genannt. Weiss meint, dass der einzige Grund für die Abspaltung die bessere Vermarktung unter dem Namen Bitcoin sei. Eigentlich sei Bitcoin Private mit ZCash identisch, die Änderungen und Neuerungen seien wertlos.

Und WCR warnt Investoren vor dem nächsten Krypto-Projekt von Creighton (ZClassic und Bitcoin Private Abspalter): Bitcoin Prime. Investoren sollten davon die Finger lassen, denn letztendlich mache nur einer einen großen Gewinn und das sei Creighton. Es scheint, dass er den Code der fast toten Kryptowährung PrimeCoin nehmen und daraus Bitcoin Prime machen will.

Abschließend gab WCR folgende Tipps:

  1. Konzentrieren Sie sich auf digitale Währungen mit Note B- oder besser
  2. Vermeiden Sie alle Kryptowährungen mit einem Wert von D+ oder niedriger
  3. Lassen Sie die Finger von billigen Imitationen (ZClassic, Bitcoin Private, Bitcoin Prime)

Die Ratings finden Sie hier: Cryptocurrency Weiss Ratings

Das sind die Kryptowährungen mit den besten Bewertungen (Stand 01/2018):

Quelle: bitcoinist; Photo by Helloquence on Unsplash, CC0

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelJapans Aufsichtsbehörde zielt auf anonyme Kryptowährungen
Nächster ArtikelBitcoin Cash, Ethereum und Ripple – Technische Marktanalyse 07.05.2018

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × eins =