Zahlungsdienstleister Aliant akzeptiert Litecoin

0
PaymentsAliant

Aliant Payment Systems, ein Zahlungsanbieter, verkündete heute, dass Litecoin ins Repertoire aufgenommen wird. Der amerikanische Zahlungsdienstleister hatte bereits in 2017 Bitcoin sowie Ethereum als Zahlungsoption implementiert.

 

Eric Brown, CEO von Aliant

Unsere Großhändler suchen nach Möglichkeiten wie man Geld sicher, innovativ und kostengünstig transferieren kann. Kryptowährungen bringen das alles mit und wir bieten unseren Kunden weitere Zahlungsoptionen. Wir vermuten, dass Litecoin als tägliches Zahlungsmittel genutzt wird. Mit Litecoin an Restaurants, Bars, Tankstellen und vielen weiteren Orten bezahlen.

 

Aliant hat zur Umsetzung bereits einen in Vancouver sitzenden Partner namens NetCents Technology Inc. Dieses wird Aliant bei der Integration von Litecoin in dessen derzeitiges System unterstützen. Litecoin und Ethereum wurden aufgrund ihrer Popularität sowie deren „Stabilität“ ausgewählt.

Anzeige
1xBit
Anzeige

 

 

Aliant vermutet, wie bereits vom CEO verkündet wurde, dass Litecoin als alltägliches Zahlungsmittel durchaus Potenzial hat. Vor allem für kleinere Dinge wie zum Beispiel der tägliche Einkauf beim Supermarkt oder beim gemütlichen Essen in einem Restaurant. Hier denke ich sollte noch erwähnt werden, dass Litecoin gegenüber Bitcoin im Moment noch den Vorteil hat, Transaktionen schneller und vor allem mit geringeren Gebühren zu verschicken.

 

CEO von NetCents, Clayton Moore:

NetCents sieht die Vereinbarung mit Aliant mehr als eine Partnerschaft, anstatt als Lieferant für Dienstleistungen. Wir glauben, dass Aliant unsere Vision des sich entwickelnden digitalen Zahlungssystem teilt und deren Strategie mit der unseren übereinstimmt.

 

Was hat das für Auswirkungen auf Litecoin?

Jede weitere Möglichkeit das digitale Silber im Alltag zu nutzen hat immense Auswirkungen auf die Popularität. Litecoin war bisher eher im Schatten von Bitcoin und Ethereum, da im Verhältnis relativ wenige Marketing betrieben wird. Dies ist aber auch nicht nötig, denn Litecoin ist ein schlafender Rießen mit einer kompetenten Litecoin Foundation im Rücken. Sieht man sich Litecoins Roadmap in 2017 an, erkannt man, dass es unglaubliche spannende Neuerungen gab. Hier findet Ihr die Roadmap von 2017. Der Fokus der Litecoin Foundation im Jahr 2018 wird vermutlich vor allem auf das Lightning Network liegen.  Litecoin ist unserer Meinung nach einer der Top 3 Big Player und sollte in jedem Coinfolio vorhanden sein.

 

 

Englische Originalfassung

Image via pixabay, CC0

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelAnleitung: WaBi kaufen und verkaufen
Nächster ArtikelAnleitung: Triggers kaufen und verkaufen (TRIG)
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zehn + 18 =