Analyst: Chinesen rennen derzeit nicht in Richtung Bitcoin

0

Der Bitcoin Kurs stieg um mehr als 40 Prozent, nachdem Chinas Präsident Xi Jinping in seiner Rede am 25. Oktober die Blockchain-Technologie befürwortete. Globale Verkaufsstellen korrelierten die beiden Ereignisse schnell und erklärten, dass Investoren [wahrscheinlich] ihre Anteile an Bitcoin erhöhten, in der Hoffnung, dass das chinesische Volk dasselbe tun würde.

Aber, so Marktanalyst Alex Krüger, wird Bitcoin es schwer haben, die chinesische Bevölkerung anzuziehen. Der Ökonom stellte fest, dass Bitcoin nach der Kurserholung in der letzten Woche um bis zu 14 Prozent korrigierte. Und seither hat sich BTC seitwärts entwickelt, verlangsamt durch ein geringeres Volumen als erwartet.

Anzeige

“Wenn die Märkte eine seismische Verschiebung erfahren, sind Preis und Volumen selten innerhalb einer Woche flach”, sagte Krüger. “Stattdessen würde man erwarten, dass sich der Preis für eine Weile[bei] hohem Volumen entwickelt. Es ist, was es ist.”

Der Handelsdatenaggregator Bitcoinity zeigt ein ähnliches Bild. Am 25. Oktober beliefen sich die gesamten Bitcoin-Trades, die an allen Kryptowährungsbörsen verzeichnet wurden, bei 126.032. Am nächsten Tag, als der Bitcoin-Preis um ca. 600 $ anstieg, kletterten auch die gesamten Trades auf 207.608. Dennoch begannen die Zahlen anschließend zu sinken und tendierten mit jedem weiteren Tag nach unten. Krüger sagte, dass der Rückgang des Bitcoin-Handelsvolumens keine drastische Veränderung der chinesischen Stimmung gegenüber der Kryptowährung erkennen lässt:

“Wenn es eine seismische Veränderung gab, die einen wichtigen Zustrom neuer Investoren mit sich brachte, dann ist es wahrscheinlich das Beste, zu kaufen und zu halten und den Handel ein- und auszutauschen, und die einzige Frage lautet: “Wie groß gehe ich rein”. Deshalb ist das so wichtig. Zumindest für mich.”

Unkonventionelle Märkte

Ein großer Teil der Handelsaktivitäten von Bitcoin liegt oft außerhalb der konventionellen Kryptowährungsbörsen. Paxful, ein Webportal, das es Menschen ermöglicht, Bitcoin direkt gegen Fiat zu tauschen, bot Einblicke in die Entwicklung der Peer-to-Peer-Volumina. Wie Matt Ahiborg, ein Forscher, der mit DLAB – einem in New York ansässigen Blockchain-Startup-Inkubator – in Verbindung steht, bemerkte, handelten Chinesen Bitcoin mit einem wöchentliche Volumen von bis zu 2 Millionen Chinesische Yuan (CNY).

“Der CNY-Band auf Paxful hatte drei rekordverdächtige Wochen in Folge. 90% des Volumens ist der Kauf von Bitcoin von Anbietern auf der Plattform und die wichtigsten Zahlungsmethoden sind Alipay und Banküberweisungen.”


Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 5. November 2019

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelSkew: Bitcoin und Ethereum-Korrelation bei fast 90% seit 2 Jahren
Nächster ArtikelDot Com Vs Kryptoblase: Ein Blick in die menschliche Psychologie und die Zukunft von Bitcoin

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.