Bitcoin-Bären erhöhen den Verkaufsdruck – weitere Faktoren & Trends

0

Bitcoin und die aggregierten Krypto-Märkte sahen sich in letzter Zeit mit einer erhöhten Volatilität konfrontiert, und nach einer starken Bewegung in Richtung 11.000 $ war BTC nicht in der Lage, einen signifikanten Kaufdruck zu erzeugen. Die Folge: Er driftete nach unten.

Analysten stellen nun fest, dass Bitcoins Bären den Verkaufsdruck erhöhen, was Schwierigkeiten für die Kryptowährung bedeuten könnte.

Anzeige

Bitcoin sinkt nach scharfer Ablehnung bei 11.000 $

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin über 2% zu seinem aktuellen Kurs von 10.430 $, was einen deutlichen Rückgang gegenüber seinen 24-Stunden-Höchstständen von über 11.000 $ bedeutet.

Derzeit findet BTC eine gewisse Unterstützung um die 10.400 $, aber es ist höchst unwahrscheinlich, dass die Kryptowährung einen erheblichen Kaufdruck auslöst, bis sie auf 10.000 $ sinkt – was nach wie vor ein wichtiges psychologisches Preisniveau für den Krypto-Papa ist.

Anzeige

Wie Bitcoin den Tag beendet, ist von entscheidender Bedeutung für den Handel in dieser Woche. Big Cheds, ein beliebter Kryptowährungsanalyst, sprach auf Twitter über diesen Abschluss in einem kürzlich erschienenen Tweet und stellte fest, dass dieser Ausverkauf der Versuch des Verkäufers ist, eine schwache wöchentliche Kerze für BTC zu bilden.

„$BTC #Bitcoin 4 Stunden – Bären erhöhen den Druck, wenn wir in den Wochenschluss gehen”, schrieb er zu Beginn des Wochenendes.

BTC Daily EMAs bilden ein Bärenkreuz – stehen weitere Verluste bevor?

Insbesondere dieser jüngste Ausverkauf hat Bitcoin technischen Schaden zugefügt, da seine täglichen EMAs nun ein Intraday-Bärkreuz bilden – und das könnte bedeuten, dass weitere Verluste drohen.

Chonis Trading, ein weiterer beliebter Kryptoanalytiker, sprach auf Twitter über diese Formation und stellte fest, dass Bullen in der Vergangenheit den Kaufdruck erhöht haben, um die Bildung dieses Musters zu verhindern.

$BTC – tägliche EMA’s 12,26 wieder einmal in einem Intraday-Bärenkreuz…. die #bitcoin Bulls, die wir vor ein paar Tagen einsteigen und speichern konnten… wenn sie so geschlossen wird, wäre es das erste Mal seit Februar und wäre sehr bemerkenswert, erklärte er.

Obwohl unklar ist, ob die Bären bald die volle Kontrolle über Bitcoin übernehmen und den Preis sinken lassen werden, ist es wichtig zu beachten, dass BTC immer noch gut von seinen wöchentlichen Tiefstständen von 9.100 $ getradet wird.

Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelBakkt Bitcoin Futures hat „kritische Masse“ erreicht, startet voraussichtlich in Q3
Nächster ArtikelForbes: Blockchain-Unternehmen Chainalysis „das nächste Milliarden-Startup 2019“

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.