Bitcoin bald über 9500 Dollar? So bullisch sind Fintech-Führungskräfte

0

Zehn prominente Fintech-Experten haben jetzt ihre Bitcoin-Preisprognosen geteilt – und alle waren sich einig, dass BTC 2019 über 9.500 $ schließen würde, so Finder.com.

Experten erwarten einen Bullenmarkt

Die US-Vergleichswebsite „Finder.com“ befragte 10 Fintech-Führungskräfte zu ihren Gedanken und Prognosen über 13 Kryptowährungen (einschließlich der Top 10 nach Marktkapitalisierung). Zu den Teilnehmern gehörten Führungskräfte von BitBull Capital, Arca und Blocktoken.

Die Teilnehmer zeigten sich überaus optimistisch, was EOS, Binance Coin und Tron angeht, es wurde jeweils ein Zuwachs von 727%, 459% bzw. 449% erwartet.

Auf die Frage, ob die aktuelle Stimmung für den Durchschnittsbürger ideal ist, um in Kryptowährungen zu investieren, stimmten 5 von 10 Führungskräften zu, dass es jetzt an der Zeit ist, einen kleinen Teil des Portfolios in digitale Assets zu investieren. 4 Umfrageteilnehmer gingen zudem davon aus, dass Bitcoin beim nächsten Bullenlauf sein Allzeithoch von 20.000 $ übertreffen werde.

Anzeige

50% der Teilnehmer glauben, dass der nächste Aufwärtstrend genauso enden wird wie jener von 2017. Während die Mehrheit der Teilnehmer erwartete, dass sich Bitcoin von seinem jüngsten Anstieg bald abkühlen würde, ging man gleichzeitig davon aus, dass Bitcoin bis Ende 2019 über 9.659 $ liegen würde.

Hierzu der Analyst und Teilnehmer Joe Raczynski:

Mit Bitcoin treten wir in eine neue Phase ein. Viele der institutionellen Akteure haben gesagt, dass sie mit diesem Experiment (öffentlich) fertig sind, was der Fall sein kann, [aber] ich denke, privat werden einige andere Hedgefonds und andere Institutionen in diesem niedrigeren Zeitraum weiter investieren.

2019 performen Altcoins besser als Bitcoin

Überraschenderweise erwartet „Blockchain Capital“-Partner Jimmy Song, dass Bitcoin 2019 bei 5.901 $ schließt – Song erklärte, dass es zwischen Bitcoin und anderen Kryptos „ein wenig Tageslicht“ zu geben scheint.

„Bitcoin wird als ein anderes Gut angesehen werden als alle anderen”, sagte er.

Sarah Bergstrand von Bitbull Capital hingegen erwartet, dass der Bitcoin-Preis „in den nächsten Monaten zwischen 3.000 und 5.000 Dollar schwankt“. Die Umfrageergebnisse zeigen auch, dass die Mehrheit der Teilnehmer glaubt, Cardano (ADA) würde 2019 bei 0,14 $ abschließen, und auch EOS betreffend zeigte sich die Gruppe ziemlich optimistisch. Brenden Markey-Towler vom RMIT Blockchain Innovation Hub sagt voraus, dass…

… da EOS mit NEO und Ethereum zu Konsensalgorithmen der nächsten Generation übergeht, vermute ich, dass ihr Umfang als institutionelle Technologie zunehmen wird und damit ihr Wert.

Stellar Lumens (XRP) wird bis zum Jahresende voraussichtlich 0,18 $ erreichen, und die Gruppe prognostiziert optimistisch, dass TRON und XRP das Jahr bei 0,15 $ und 0,44 $ abschließen werden. Seit Januar 2018 veranstaltet Finder sein „Bitcoin Predictions Panel“, und interessierte Investoren finden hier die Details zu jeder monatlichen Umfrage.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelKrypto-Performance: Bitcoin zieht sich zurück – 14 Milliarden Dollar verpufft
Nächster ArtikelChina-FUD? Bitcoin zu besitzen ist in China nach wie vor legal

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.