Bitcoin Kurs könnte nach dem Halving eine Spanne zwischen $14.000 und $20.000 erreichen

0
Anzeige

Basierend auf historischen Mustern könnte Bitcoins Preis eine enge Preisspanne durchlaufen, kurz bevor sich die Blockprämie halbiert. BTC bleibt unvorhersehbar, aber die Analyse der Vergangenheit zeigt einen bestimmten Trend.

Der Bitcoin-Preis wird sich höchstwahrscheinlich im Preisfenster von $14.000 – $20.000 um Mai 2020 bewegen, basierend auf einer Konvergenzanalyse des S/F-Musters. Die Analyse nach Plan B wurde verwendet, um das jeweilige BTC-Preismuster darzustellen, was eine langfristige Konvergenz in einer bestimmten Spanne ergab. Die Konvergenz wird aufgrund der zunehmenden Knappheit der BTC-Versorgung vorhergesagt.

Bis November 2019 sind es noch weniger als 3 Millionen Bitcoin und in wenigen Monaten wird die tägliche Produktion von Bitcoin nur noch 900 neue Coins betragen. Zur aktuellen Blockzeit sollte das Halving am 15. Mai, in etwa 186 Tagen, eintreffen.

Neben den wilden Bitcoin-Preiserholungen in der Vergangenheit hatte BTC auch Zeiten relativer Stabilität und eines langsameren Gesamtwachstums. Mit Blick auf die Zeiträume zwischen den Halbierungen hat der Preis von Bitcoin niedrigere Höchststände, aber auch höhere Tiefststände verzeichnet und damit die Voraussetzungen für einen Preis geschaffen, der zwischen bestimmten Grenzen liegt.

Bitcoin Kurs im Kommen?

Anzeige

Bitcoin fiel kürzlich auf den Bereich von 8.800 $, nachdem er sich wieder in Richtung 10.000 $ bewegt hatte. Diese kurzfristigen Schwankungen können jedoch durch einen größeren Trend gedämpft werden.

Der jüngste Abwärtstrend bei Bitcoin deutet darauf hin, dass die Preise zu rückläufigen Trends zurückkehren, was das Muster verändern könnte. An dieser Stelle ist ungewiss, in welche Richtung BTC gehen könnte und wie sich die dritte Halbierung auswirken wird. Bislang haben die Erwartungen an das Halving im Jahr 2019 die Bitcoin-Preiserholung verstärkt.

Dennoch sieht eine Erwartung von 14.000 bis 20.000 US-Dollar in einigen Monaten wie ein recht optimistischer Trend für BTC aus. Trotz des Scheiterns der Halloween-Rallye auf 16.000 $ ist Bitcoin immer noch in der Lage, 1.000 $ Tage zu verzeichnen.

An dieser Stelle ist das S/F-Modell ein Muster, dem sich der Bitcoin-Preis annähert. Diese Daten wurden in sehr unterschiedlichen Handelsperioden erhoben, wobei die Muster auf einer schwankenden Anzahl von Märkten und Liquiditätsquellen basieren.

Textnachweis: bitcoinist

Vorheriger ArtikelBloomberg: Ethereum, XRP dürften unter Juni-Hoch bleiben bis BTC $20k erreicht
Nächster ArtikelCoinbase ändert die Anzahl der Blockchain-Bestätigungen bei 4 Kryptowährungen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.