Die Kryptomärkte zeichnen wieder flache Linien; Cosmos steigt weiter an, Monero und Dash bewegen sich, XRP fällt zurück.

0

Die Krypto-Märkte sind in die Mitte ihres Range Bound Channels zurückgekehrt: Sie halten an den gestrigen Gewinnen fest, haben es aber nicht geschafft, heute einen höheren Wert zu erreichen. Bei den Großen gab es praktisch keine Bewegung, weshalb die gesamte Marktkapitalisierung auf ihrem Niveau von gestern verharrt.

Bitcoin stieg vor einigen Stunden auf 5.415 $, zog sich dann wieder stark zurück, macht seitdem aber langsame Schritte nach oben. BTC ist an diesem Tag ein Stück höher und handelt bei knapp über 5.600 $ zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Das Volumen ist im Zuge der fortschreitenden Konsolidierung auf 13 Milliarden US-Dollar zurückgegangen.

Anzeige
krypto signale

Ethereum bleibt weiterhin geschwächt und steht kurz davor, sich auf sein Krypto-Winterwiderstandsniveau unter 140 $ zu bewegen, sofern kein weiterer Aufwärtsimpuls bevorsteht. ETH handelt immer noch knapp über 160 $, wo es wesentlichen Widerstand gibt.

Die Top Ten hat sich in den letzten 24 Stunden kaum verändert, obwohl Rot am Vormittag des asiatischen Handelstages dominiert. XRP fällt weiter um weitere 1,5 Prozent zurück und droht unter die psychologische 0,30 $-Marke zu fallen, die als wichtige Unterstützung dient. Der Rest ist gegenüber gestern unverändert.

Die Top 20 ist etwas gemischter mit größeren Bewegungen für die meisten Altcoins hier. Cosmos hat seine Dynamik fortgesetzt und heute weitere 7 Prozent addiert, drängt sich an IOTA vorbei auf den fünfzehnten Platz. ATOM scheint immer noch vom jüngsten Binance-Listing zu profitieren. Die „Datenschutzkryptos“ Monero und Dash sind beide um 3 Prozent auf 65 bzw. 116 US-Dollar gestiegen, während BSV, IOTA und Tezos um ein paar Prozent gesunken sind.

FOMO: Aurora allein im zweistelligen Bereich

Ein weiterer Pump findet bei Aurora statt, der Coin springt auf und ab wie Schweine in den Flitterwochen. AOA ist heute der beste Altcoin unter den Top 100 und mit 13 Prozent der einzige im zweistelligen Bereich. Ungewiss, was die Dynamik für diesen Token treibt, der sich oft oben oder unten in den Performance-Charts befindet. Davon abgesehen bewegt sich nichts.

Am anderen Ende der Skala sind die Dinge ebenso lethargisch, ohne dass im Moment größere Dumps vorhanden sind. Das Projekt Pai ist jedoch derzeit mit einem Tagesverlust von 5,5 Prozent am schlechtesten. Auch DigixDAO schwächt sich weiter ab und verlor heute weitere 5 Prozent.

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung hat sich seit gestern nicht verändert und liegt nach wie vor bei 175 Milliarden Dollar. Das Diagramm ist flach, der range bound trading setzt sich mit wechselnden Tagen von grün und rot fort. Zahlreichen Analysen zufolge wird die Konsolidierung noch gewisse Zeit andauern, sodass es heute aller Voraussicht nach nur noch wenig aus den Krypto-Landen zu berichten gibt.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelElon Musk und Amazon Managed Blockchain geben Ethereum ihren Segen – warum stagniert ETH immer noch?
      Nächster ArtikelAnalyse: 2020 werden mehr Bitcoin über Square Cash verkauft als per Mining geschürft

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.