Ethereum fängt an zu rangieren

0
Anzeige

Ethereum (ETH) hat in den letzten Tagen eine signifikante bullische Dynamik entwickelt und konnte trotz des Abwärtsdrucks der aggregierten Krypto-Märkte eine gewisse Stabilität bei 220 $ halten.

Analysten stellen nun fest: Ethereum drängt kurzfristig immer noch über 260 US-Dollar – und das, obwohl in den letzten 12 Stunden einige bärische technische Formationen entstanden sind.

Ethereum beginnt mit Bildung einer engen Trading-Range

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Ethereum zum Kurs von 212 $, was einen leichten Rückgang von seinen 24-Stunden-Tiefstständen von 215 $ bedeutet – und einen stärkeren bezogen auf seine täglichen Höchststände von über 220 $.

In den letzten sieben Tagen befand sich Ethereum in einem klaren Aufwärtstrend, ist von Tiefstständen von 185 $ auf Höchststände von fast 225 $ gestiegen. Dort traf ETH auf einige Widerstände, die seine Aufwärtsdynamik stoppten und die Kryptowährung in der Zwischenzeit seitwärts tendieren ließen.

Anzeige

Es scheint nun, dass sich ETH in einer Trading-Spanne zwischen etwa $215 und der mittleren $220-Region befindet. Es ist davon auszugehen, dass diese Spanne auch in naher Zukunft stark bleiben wird – zumindest sofern die aggregierten Krypto-Märkte in den kommenden Tagen und Wochen eine gewisse Stabilität bewahren.

Derzeit kämpft Bitcoin darum, sein Standbein in der unteren 10.000-Dollar-Region zu halten, und es zeichnet sich ab, dass BTC wieder die 9.000-Dollar-Preisregion besuchen wird und Bären die Oberhand gewinnen.

Unter der Annahme, dass Bitcoin in seine nächste große Unterstützungsregion in die untere 9.000-Dollar-Region fällt, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ethereum und die meisten anderen großen Alts ebenfalls zurückkehren werden.

Könnte ETH bald 263 Dollar anstreben?

Analysten gehen davon aus, dass Ethereum in den aggregierten Krypto-Märkten trotz des derzeitigen Bärenmarktes bald 263 $ anstreben könnte. Das wird allerdings wahrscheinlich nur dann der Fall sein, wenn Bitcoin eine gewisse Stabilität aufrechterhalten oder kurzfristig höher klettern kann.

Hierüber spricht der beliebte Krypto-Analyst Josh Olszewicz in einem kürzlich erschienenen Tweet und erklärt: ETH wird im vierten Quartal 263 Dollar anstreben, obwohl die Kryptowährung einige Anzeichen eines bevorstehenden kurzfristigen Bärenmarktes zeigt.

„4h $ETH: bärische div hier. Fall für Makro-RSI-Gebäude. Sollte die Lücke bis 263 $ ziemlich leicht im vierten Quartal füllen“, bemerkte er.

Die kommenden Tage und Wochen werden wahrscheinlich Aufschluss darüber geben, ob Ethereum seine kürzlich gefundene Aufwärtsdynamik fortsetzen kann – und es ist sehr wahrscheinlich, dass der kurzfristige Trend der zweitgrößten Kryptowährung weitgehend von Bitcoins Preispolitik bestimmt sein wird.

Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelDer Sonntag sieht rot: Die Kryptomärkte verlieren 10 Milliarden Dollar – und Bitcoin fällt
Nächster ArtikelTrader erwarten einen enormen Bitcoin-Preisabsturz

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.