IOTA führt Netzwerk-Upgrade Coordicide ein, entfernt zentralisierten Netzwerkkoordinator

0

Die IOTA Foundation kündigte die Einführung von „Coordicide“ an, einem geplanten Protokoll-Upgrade, das den zentralen Koordinator des Netzwerks beseitigt.

Laut der Pressemitteilung zielt Coordicide darauf ab, eine neue Art von dezentralem Mechanismus zur Sicherung von Daten und digitalen Assets im Tangle-basierten Netzwerk von IOTA bereitzustellen. Wie bereits in der Pressemitteilung erwähnt, wird das Coordicide-Update drei Hauptthemen der Blockchain-Technologie behandeln: hohe Transaktionskosten, Herausforderungen bei der Skalierbarkeit und die Tendenz zur Zentralisierung.

Koordinator war zuvor für die IOTA-Netzwerksicherheit zuständig

Während sich das IOTA-Netzwerk in der Anfangsphase der Entwicklung befand, erschufen die Entwickler des Protokolls einen Koordinator, um zu gewährleisten, dass die Gelder der Benutzer sicher sind. Wie in der Pressemitteilung erwähnt, ist der Koordinator ein Sicherheitsmechanismus, der entwickelt wurde, um Doppelausgaben zu vermeiden und die Transaktionsqualität zu gewährleisten.

Anzeige

Alle vom Koordinator unterstützten Transaktionen und Aktivitäten werden von IOTA-Netzwerkknoten validiert, „sodass keine Gelder verloren gehen oder Transaktionen rückgängig gemacht werden können“, erklären die Entwickler der Plattform. Der Koordinator soll insbesondere deshalb entfernt werden, um ein höheres Maß an Dezentralisierung zu erreichen.

Entfernen des Koordinators im Zuge der Reifung des IOTA-Netzwerks

David Sønstebø, Mitbegründer der IOTA-Stiftung, kommentierte die geplante Streichung des Sicherheitsmechanismus wie folgt:

Wir haben seit der Gründung von IOTA auf die Entfernung des Koordinators hingearbeitet. Mit der Reife und dem Wachstum des Protokolls und der Qualität unseres Forschungsteams setzen wir dieses Versprechen nun in die Tat um.

Sønstebø erwähnte auch, dass IOTA entwickelt wurde, um die inhärenten Einschränkungen bestehender Blockchain-Netzwerke zu beseitigen. Er verriet, dass die Designziele von IOTA, zu denen die Schaffung einer „fühl- und skalierbaren Lösung“ gehört, „Realität werden“.

Wichtiger Meilenstein erreicht

Nach Ansicht der IOTA-Gründer markiert die Einführung des Coordicide-Protokoll-Upgrades das Erreichen eines wichtigen Meilensteins. Die Entwickler des Projekts wollen nun an der nächsten Wachstumsphase des Tangle-basierten Netzwerks arbeiten, die sich auf die Einführung in Unternehmen konzentriert.

Wie in der Pressemitteilung bestätigt, hat die IOTA Foundation kürzlich das „IOTA Research Council“ gegründet und weitere Mitglieder in ihr Forschungsteam aufgenommen. Berichten zufolge waren es die Forschungsarbeiten der Stiftung, die zur erfolgreichen Entwicklung des Coordicide-Mechanismus geführt haben. Er wird nun als alternativer, tragfähiger Ersatz für den Koordinator dienen.
Die Coordicide-Sicherheitslösung basiert auf einem Design, das die allgemeine Flexibilität des IOTA-Protokolls erhöht. Diese einzigartigen Designfunktionen ermöglichen eine schnellere Transaktionsabwicklung, höhere Skalierbarkeit und ein effizienteres Knotenmanagement.

Upgrade ermöglicht dem Protokoll neue Funktionen

Nach der Veröffentlichung könnte das jüngste Protokoll-Update möglicherweise dafür sorgen, dass Daten-Streaming-Dienste und verschiedene andere Echtzeit-Anwendungen im IOTA-Netzwerk gehostet werden. Das IOTA-Netzwerk wurde zwar mit fortschrittlichen kryptographischen Algorithmen entwickelt, es basiert aber eben nicht auf der Blockchain-Technologie.

Stattdessen arbeitet das IOTA-Netzwerk mit der Datenstruktur des gerichteten azyklischen Graphen (DAG), dem sogenannten Tangle. Nach Angaben der IOTA-Entwickler wurde die Tangle-basierte Architektur der Plattform speziell für Internet-of-Things (IoT)-Anwendungen entwickelt. Es kann auch komplexe Machine-to-Machine-Interaktionen wie sichere Datenübertragung und gebührenfreie Echtzeit-Mikrozahlungen ermöglichen.

Textnachweis: Cryptoslate

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelInvestor sicher: Bitcoin wird bis zum Jahresende um 230% zulegen
      Nächster ArtikelBitcoin Korrektur in vollem Gange

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.