BTG erfährt 51 Prozent Attacke, während der Kurs steigt

Ein Forscher der MIT Digital Currency Initiative entdeckte, dass Bitcoin Gold am 23. Januar zu 51 Prozent angegriffen wurde. Doch in den letzten 24 Stunden ist die Kryptowährung um 19 Prozent gestiegen.

In einem Bericht, der auf dem Code-Repository GitHub veröffentlicht wurde, sagte der Forschungsassistent James Lovejoy vom MIT DCI, dass innerhalb von zwei Tagen zwei separate Angriffe auf Bitcoin Gold-Blöcke durchgeführt wurden.

Anzeige

Es können weitere Angriffe stattfinden, und trotzdem ist der Preis der Kryptowährung gestiegen

Ein 51-Prozent-Angriff ist möglicherweise die schwerste Form des Angriffs gegen eine Kryptowährung. Wenn er erfolgreich durchgeführt wird, erlaubt er den Angreifern, Blöcke neu zu organisieren und Daten innerhalb einer Blockchain zu ändern.

Da das Hauptmerkmal eines öffentlichen Blockchainnetzwerks die Unveränderlichkeit ist, kann ein 51-Prozent-Angriff schlimme Folgen für eine Kryptowährung haben. Es ist jedoch nicht billig oder einfach, einen 51-Prozent-Angriff durchzuführen. Der Angriff selbst erfordert eine mehrheitliche Kontrolle über die Hashpower.

Für eine große Kryptowährung wie Bitcoin, Ethereum und andere ist es praktisch unmöglich, einen 51-Prozent-Angriff durchzuführen. Man könnte zwar einen Angriff durchführen, aber es gäbe keinen Anreiz dazu und der Angreifer würde am Ende nur Geld verlieren.

„Auf der Grundlage der Marktpreisdaten von Nicehash schätzen wir die Kosten für die Generierung jedes Reorg auf etwa 0,2 BTC (~1.700 Dollar), und der Angreifer hätte etwa den gleichen Wert an Blockbelohnungen zurückerhalten. Daher ist es möglich, dass die Angriffe profitabel waren, wenn die doppelten Ausgaben erfolgreich waren…“

Wie Lovejoy betonte, ist dies nicht das erste Mal, dass Bitcoin Gold einem 51-Prozent-Angriff zum Opfer fiel. Im Mai 2018 erlebte es einen ähnlichen Angriff, und Berichten zufolge waren etwa 18 Millionen Dollar betroffen.

Dies ist ein Problem

Trotz des ernsthaften Angriffs auf die Kryptowährung ist der Preis von Bitcoin Gold im Laufe des Tages um 19 Prozent gestiegen. In den letzten zwei Wochen hat der Markt einen Anstieg von Bitcoin-Ablegern wie Bitcoin Gold, Bitcoin SV und Bitcoin Cash erlebt.

Der abrupte Aufschwung von Bitcoin Gold nach einem solch hochkarätigen Angriff auf das zugrundeliegende öffentliche Blockchain-Netzwerk wirft die Frage nach den Grundlagen des Kryptowährungsmarktes auf.

Es ist oft schwierig, die Struktur des Marktes für die Börsen von Kryptogeld zu beurteilen oder zu bewerten, da es an vielen „Top“-Börsen eine Fülle von gefälschten oder überhöhten Volumina gibt.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2020

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.