Einige Altcoins verzeichnen Kursrückgänge, während Bitcoin steigt

0

SushiSwaps nativer SUSHI Coin erlebte seine eigene Altcoin-Apokalypse. SUSHI ist in einer starken Bewegung nach unten von etwa $2,30 bis auf $1,10 abgestürzt, was die meisten Investoren schockierte. Viele haben nicht erwartet, dass der führende DeFi-Coin so weit und so schnell fallen würde.

Es scheint, dass ein Großteil dieser Verluste als Ergebnis von Futures-Liquidationen auf einem relativ illiquiden Markt entstanden ist. Die Daten zeigen, dass in der Zeitspanne von einer Stunde, in der der Ethereum-basierte Coin von der $2.30 Region auf $1.10 an den Top-Börsen fiel, mehr als $8.5 Millionen an SUSHI-Futures-Positionen liquidiert wurden.

Anzeige

Es fanden auch Trades im Wert von Hunderten von Millionen statt, was darauf hindeutet, dass es wahrscheinlich eine starke Shorting-Aktivität gab, was auch durch die negative Funding-Rate belegt wurde.

Es gibt auch einige Gerüchte, dass ein Krypto-Fonds oder große Trader in die Liquidation aufgrund des Rückgangs von Ripples XRP gezwungen wurden, ihre Bestände in Altcoins wie SUSHI verkaufen. Dies ist zwar nur ein Gerücht, aber es wurde in Krypto-Kreisen schon oft wiederholt. SUSHI hat sich zwar wieder erholt, dennoch steht der Coin auf wackeligen Beinen.

Eine von vielen schnellen Korrekturen

Der größte Verlierer der letzten 48 Stunden ist Ripples XRP, der von $0,50 auf $0,28 gefallen ist, was einem Verlust von fast 50 Prozent entspricht. Der Coin fällt aufgrund der Nachricht, dass Ripple Labs von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) wegen des Verkaufs des Tokens verklagt wird.

Viele sagen, dass dies das Ende für Ripples XRP bedeutet, da Börsen, Market Maker, Fonds und andere Akteure begonnen haben, den Vermögenswert zu meiden, da sie sich nicht mit der potenziellen Illegalität beschäftigen wollen. Börsen könnten in Zukunft XRP delisten, um nicht auch im Visier der SEC zu landen.

Ein weiterer starker Rückgang fand bei Chainlink (LINK) statt, der um 30 Prozent von 12 Dollar auf Tiefstwerte um 8 Dollar fiel. Diese Bewegung wurde möglicherweise durch On-Chain-Liquidationen verstärkt, die auf Plattformen wie Aave schnell zunahmen. Link konnte mittlerweile wieder etwas aufholen und tradet derzeit bei knapp $ 10,85.

Textnachweis: cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 26. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto in Deutschland: Neues Gesetz für digitale Wertpapiere auf der Blockchain verabschiedet
Nächster ArtikelWarum Ripples XRP nach der massiven Erleichterungs-Rallye um 24% abgestürzt ist

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.