Kleine Investoren strömen in Richtung Bitcoin, da Wale beginnen, ihre Marktdominanz zu verlieren

0

Die Zusammensetzung der Investorenbasis von Bitcoin verändert sich rasch, da kleinere Investoren eine größere Dominanz über das gesamte zirkulierende BTC-Angebot erlangen.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Dominanz der so genannten Krypto-Wale stark zurückgeht, was darauf hindeutet, dass der Markt derzeit Zuflüsse kleinerer Kleinanleger verzeichnet. Immer mehr Anleger der Benchmark-Kryptowährung wenden sich aufgrund des Status als “Hard Asset” in Richtung Bitcoin.

Anzeige

Eine Gruppe, die hinter diesem Trend stehen könnte, sind vor allem junge Investoren. Eine aktuelle Analyse des Bankengiganten JPMorgan zeigt, dass diese Gruppe Bitcoin sowohl als Wertaufbewahrungsmittel als auch als Alternative zum US-Dollar weitgehend akzeptiert.

Bitcoin-Wale geben ihre Dominanz über den Markt auf, da sich Kleinanleger ansammeln

Die Daten zeigen, dass Kleinanleger – definiert als diejenigen, die weniger als zehn Bitcoin halten – rasch die Kontrolle über das zirkulierende Angebot des Benchmark-Kryptos erlangen.

Dieser Trend wurde in einem kürzlich veröffentlichten Beitrag der Analytikfirma Glassnode hervorgehoben, in dem erklärt wird, dass in den letzten fünf Jahren der Prozentsatz des BTC-Angebots im Besitz mit weniger als zehn BTC um fast 9 % gestiegen ist.

Sie weisen auch darauf hin, dass der Prozentsatz des Angebots, der sich im Besitz von Unternehmen mit 100 bis 100.000 BTC befindet, von etwa 63% auf derzeit 49,9% zurückgegangen ist.

“Die Kontrolle über die Lieferung von Bitcoin hat sich kontinuierlich auf kleinere verlagert. Der prozentuale Anteil des Angebots, der sich im Besitz von Leuten mit einem Anteil von ≤ 10 BTC befindet, ist in fünf Jahren von 5,1% auf 13,8% gestiegen, während der prozentuale Anteil, der sich im Besitz von Unternehmen mit 100 bis 100.000 BTC befindet, von 62,9% auf 49,8% gesunken ist.”

Was könnte die Ursache für diesen Trend sein?

Eine Gruppe, die potenziell für diesen Trend verantwortlich sein könnte, sind junge Investoren, die Bitcoin offenbar in rasantem Tempo anhäufen.

Da Bitcoin derzeit vor dem Hintergrund des immensen Gelddruckens und der wirtschaftlichen Turbulenzen unglaublich gut abschneidet, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dieser Trend nur dann an Fahrt gewinnt, wenn die Nachfrage nach “Hard Assets” weiter zunimmt.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 7. August 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelGoldmans Chef für digitale Vermögenswerte: Das Interesse an Krypto erlebt ein Wiederaufleben
Nächster ArtikelBitcoin ist immer noch einem kritischen Widerstand ausgesetzt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.